10. ZRV-Nachwuchsturnier in Therwil

27. Mai 2018

Autor: Stefan Dobler

Am vergangenen Samstag fand das 10. ZRV-Nachwuchsturnier in Therwil statt, leider waren aufgrund von Verletzungen keine Therwiler Ringer am Start.

Insgesamt nahmen nur 72 Ringer aus 10 Vereinen teil. Dementsprechend früh war das Turnier zu Ende und die meisten Teilnehmer und auch die Helfer konnten den schönen Samstag-Nachmittag und -Abend geniessen. Trotzdem konnten die zahlreichen Zuschauer ein paar tolle Kämpfe bestaunen. An dieser Stelle danken wir allen Helfern und den Teilnehmern und hoffen, dass am nächsten Heimturnier auch wieder Therwiler Ringer vertreten sind.
 

     

 

Goldmedaille für Laetitia Muespach in Moosch / F

22. Mai 2018

Autor: Stefan Dobler

Am Pfingstsamstag, 19. Mai 2018 fand im französischen Moosch ein Frauenturnier statt. Laetitia Muespach gewann Gold.

Leider waren es nur wenige Teilnehmerinnen und Laetitia Muespach war alleine in ihrer Gewichtsklasse. Sie konnte aber drei Freundschaftskämpfe machen und gewann diese souverän. Wir gratulieren Laetitia zu einer weiteren Medaille in ihrer mittlerweile umfangreichen Sammlung!
 

  

 

Impressionen aus dem Ringertraining beim Ringer-Club Therwil

14. Mai 2018

Autor: Stefan Dobler

Hier einige Impressionen von Griffen und Übungen aus dem Ringertraining vom 11. Mai 2018. Die Videos wurde zu Übungszwecken in Slow Motion gefilmt. Zum Starten der Videos einfach auf das Bild klicken!

Willst auch du bei uns solche Griffe lernen, dann findest du unter dem Menupunkt "Training" alle dafür notwendigen Informationen. Wir bringen dir das Ringen gerne bei!
 

Brückenüberschlag mit Laetita Muespach

Kopfgriff von Noah Beutler und Laetitia Muespach

Kopfgriff von unserem Präsidenten Philipp Stoll

Supplesse mit Laetitia Muespach

 

Zwei Medaillen und ein Diplom an den Freistil-Schweizermeisterschaften

10. Mai 2018

Autor: Stefan Dobler

Mit einer Gold-, einer Bronzemedaille und einem Diplom kehrten die Therwiler Ringer von den Freistil-Schweizermeisterschaften in Willisau heim.

In der Gewichtsklasse 63 Kg war die 16-jährige Laetitia Muespach am Start. Den ersten Kampf konnte sie gewinnen, den zweiten und dritten Kampf musste sie verloren geben und im vierten und letzten Kampf gewann sie dann nochmals. Mit dieser Leistung durfte sie sich am Ende die Bronzemedaille umhängen lassen, nach der Silbermedaille an den französischen Meisterschaften gewann sie auch in diesem Jahr zwei Medaillen an nationalen Meisterschaften.

Kampflos blieb in der Gewichtsklasse 75 Kg Lea Kronenberger, sie war die einzige Teilnehmerin und war damit Goldmedaillengewinnerin und Schweizermeisterin in ihrer Klasse.

In der Gewichtsklasse 69 Kg ging der Aescher Gabriel Eckl zu Werke. Den ersten Kampf konnte er gewinnen, den zweiten, dritten und vierten verlor er teilweise knapp, am Ende wurde er als sechster mit einem Diplom ausgezeichnet.

Bei den Aktiven war Martin Beeler vom ASFC Basel in der Gewichtsklasse 70 Kg im Einsatz. Im ersten Kampf war eine gewisse Nervosität spür- und die lange Mattenabsenz erkennbar und so ging dieser Kampf verloren. Im zweiten Kampf drehte er aber mächtig auf und konnte souverän gewinnen. Im dritten Kampf hielt er gut mit, bevor ihm ein Missgeschick bei einem Wurf die Niederlage einbrachte und damit war er ausgeschieden.

Wir gratulieren unseren Ringern zu diesen Erfolgen!
 

  

 

Ausschreibung ZRV-Nachwuchsturnier vom 26. Mai 2018 in Therwil

6. Mai 2018

Autor: Stefan Dobler

Am Samstag, 26. Mai 2018 findet das ZRV-Nachwuchsturnier 2018 in Therwil statt. Unter dem untenstehenden Adobe Reader-Button ist die Ausschreibung in Deutsch und Französisch zu finden. Wir hoffen auf dass möglichst viele Ringer dieses Turnier besuchen werden.
 

 Ausschreibung ZRV-Nachwuchsturnier vom 26. Mai 2018
 

Keine Medaille für Laetitia Muespach in Hornberg/D

30. April 2018

Autor: Stefan Dobler

Leider verlief das Turnier im deutschen Hornberg nicht nach Wunsch für Laetitia Muespach und damit natürlich auch nicht die Vorbereitungen auf die Schweizermeisterschaften.

Die junge Leymnerin war in der bestbesetzten Gewichtsklasse 62 Kg eingeteilt, zusammen mit 10 anderen Ringerinnen. Mit 3 gewonnenen und 3 verlorenen Kämpfen war Laetitia Muespach am Ende fünfte, was nach den letzten Resultaten sicher eine kleine Enttäuschung ist, aber für die Schweizermeisterschaften trotzdem kein schlechtes Omen sein muss. Wir gratulieren Laetitia zu dieser Leistung und wünschen ihr und allen unseren Ringern viel Glück und Erfolg an den Schweizermeisterschaften in Willisau am Wochenende 5. und 6. Mai.
 

 

Laetitia Muespach gewinnt das Turnier in New York/USA

30. April 2018

Autor: Stefan Dobler

Eine aussergewöhnliche Woche hat unsere Ringerin im Trainingslager in New York/USA erlebt. Neben Trainingseinheiten stand auch ein Ringerturnier in Big Apple an.

In ihrer Gewichtsklasse waren mit ihr 13 Ringerinnen aus den USA und Kanada eingeteilt. In der ersten Runde hatte sie noch ein Freilos und dann konnte sie so richtig loslegen und gewann alle drei Kämpfe und sie durfte sich verdientermassen die Goldmedaille umhängen lassen. Wir gratulieren Laetitia Muespach zu dieser tollen Leistung und denken, dass sie das Abenteuer nicht so schnell vergessen wird.
 

 

Vize-Meistertitel für Laetitia Muespach an den französischen Meisterschaften 2018

17. April 2018

Autor: Stefan Dobler

An den französischen Meisterschaften in Vallet, ganz im Westen von Frankreich beinahe schon am Atlantik, erkämpfte Laetitia Muespach am vergangenen Wochenende die Silbermedaille in ihrer Gewichtsklasse.

Die drei Vorrundenkämpfe gewann die junge Leymnerin alle durch Schultersieg und damit war sie im Finale der französischen Meisterschaften. Dort traf sie auf Chadia Ayachi, die französische Meisterin der Jahre 2015-2017. Trotz guten Kampf lag Laetitia Muespach zur Pause mit 5:0 hinten und am Ende ging der Kampf mit 13:0 verloren.

Trotzdem dass es auch in diesem Jahr nicht bis ganz nach oben gereicht hat, kann Laetitia Muespach sehr stolz sein auf diese Leistung. Der Ringer-Club Therwil gratuliert ihr ganz herzlich zu diesem Vize-Meistertitel und hofft auf einen ähnlichen Exploit an den Meisterschaften in der Schweiz!
 

 

Bericht 50. Generalversammlung Ringer-Club Therwil

17. April 2018

Autor: Stefan Dobler

Die 50. ordentliche Generalversammlung fand am Freitag, 13. April 2018 im Restaurant Grossmatt in Therwil statt. Leider war die Jubiläums-Generalversammlung nur schwach besucht, zahlreiche Mitglieder hatten sich entschuldigt. Im Vorfeld gab es das Nachtessen, es wurden Spaghetti mit drei verschiedenen Saucen und Salat serviert.

Um 20:15 Uhr eröffnete der Präsident, Philipp Stoll, die diesjährige Generalversammlung und begrüsste die anwesenden 17 Mitglieder. Speziell konnte er unser Ehrenmitglied Manfred Röthlin begrüssen. Für Erwin Pompenig (Ehrenmitglied), welcher im 2017 verstorben ist, wurde eine Schweigeminute abgehalten.

Das Protokoll der 49. Generalversammlung wurde von Christof Eckl verlesen, witzig erklärt und einstimmig genehmigt. Der Bestand des Ringerclubs hat wieder um 4 Mitglieder abgenommen und wir zählen noch 73 Mitglieder.

Die Berichte des Präsidenten, des Kassiers, der Kassenrevisoren und des technischen Leiters werden verlesen und mit Applaus genehmigt.

Folgende Ringer wurden geehrt:   

Trainingsbesuche:
1. Muespach Guillaume, 2. Muespach Laetitia, 2. Camino Etor, 2. Philippe Geyer

Turnierbesuche:
1. Muespach Guillaume, 2. Muespach Laetitia, 3. Camino Etor

Der Ringer-Wanderpokal geht auch für das Jahr 2017 wieder an Laetitia Muespach. Damit hat sie drei Jahre hintereinander den Wanderpokal gewonnen und darf ihn behalten. Im nächsten Jahr wird es einen neuen Wanderpokal geben.

Der Minigolf-Wanderpokal 2017 für die Erwachsenen geht an Robi Schmidlin und der Wanderpokal für die Jugend geht an Janis Müller.

Vom Vorstand hat niemand demissioniert. Der Vorstand setzt sich nach den Wahlen wie folgt zusammen:

Präsident: Philipp Stoll
Vize-Präsident: Rudolf Gschwind
Kassier: Andreas Gschwind
Aktuar: Christof Eckl
Technischer Leiter: Stefan Dobler
Materialverwalter: Robert Schmidlin
Bulletin: Stefan Dobler

Kassenrevisoren sind 1. Diana Reznik, 2. Maya Beutler, Ersatz Sercan Eren

Es sind keine Anträge eingegangen.

Das Jahres-Budget 2018, die Jahresbeiträge und das Jahresprogramm 2018 wurden einstimmig genehmigt.

Um 22:20 Uhr schloss der Präsident die diesjährige Jubiläums-Generalversammlung und dankte allen Anwesenden für das Erscheinen. Der Verein übernahm die Getränke der Teilnehmer.
 

 

Ali Musavi an den Junioren-Schweizermeisterschaften Freistil 2018

8. April 2018

Autor: Stefan Dobler

An den Junioren-Schweizermeisterschaften im freiburgischen Domididier nahm Ali Musavi teil. Leider gelang ihm kein Exploit.

In der Gewichtsklasse 66 Kg zeigte er im ersten Kampf eine gute 1. Runde und er lag knapp zurück. Leider unterlief im in der 2. Runde ein kapitaler Fehler und er verlor unglücklich auf die Schultern. Im zweiten Kampf gab es wieder eine gute Runde und zur Pause lag er mit 11:8 vorne. Eine Unkonzentriertheit zu Beginn der 2. Runde brachte dann leider dem Gegner den Sieg und gleichzeitig brach eine Armverletzung wieder auf.

Mit dieser Niederlage war das Turnier für den jungen Therwiler leider gelaufen. Hoffen wir, dass die Verletzung bis zu den Schweizermeisterschaften Greco im Mai verheilt und Ali Musavi wieder voll angreifen kann und dann für seinen grossen Trainingsaufwand belohnt wird.
 

 

Laetitia Muespach im Trainingslager in Helsingborg/Schweden

8. April 2018

Autor: Stefan Dobler

Über die Osterfeiertage konnte Laetitia Muespach mit den Mädchen vom Südbadischen Ringerverband an einem Trainingscamp im schwedischen Helsingborg teilnehmen.

In Helsingborg konnte Laetitia Muespach verschiedene Trainings und Trainingswettkämpfe bestreiten und sich so für die französischen Meisterschaften vom kommenden Wochenende vorbereiten. Hoffen wir, dass sie für die Meisterschaften bereit ist. Der Ringer-Club Therwil wünscht ihr viel Glück und Erfolg an den Meisterschaften!
 

 

Laetitia Muespach ist Bezirksmeisterin 2018

25. März 2018

Autor: Stefan Dobler

An den Bezirksmeisterschaften in Adelhausen gewann Laetitia Muespach die Goldmedaille und wurde somit Bezirksmeisterin im Bezirk III.

Die Bezirksmeisterschaften waren bei den Frauen als internationales Turnier ausgeschrieben. Der Start in ihrer Gewichtsklasse gelang der jungen Leymnerin optimal und sie konnte den Kampf durch Schultersieg in der 1. Runde gewinnen.

Der zweite Kampf ging über die gesamte Distanz. Laetitia hatte den Kampf während den 6 Minuten jederzeit unter Kontrolle und gewann am Ende verdient mit 6:1-Punkten.

Ebenfalls mit von der Partie war Olivia Andrich, welche beim SV Luftfahrt Berlin ringt und derzeit als Austauschschülerin bei Laetitia ist. Sie kämpfte ebenfalls äusserst souverän und gewann durch technische Überlegenheit in der 1. Runde. Somit ist auch die Berlinerin Bezirksmeisterin des Bezirks III.

Wir gratulieren den beiden Girls zu ihren Leistungen, wünschen Olivia Andrich auf ihrem weiteren Weg alles Gute und Laetitia Muespach viel Erfolg an den französischen Meisterschaften!
 

 

Laetitia Muespach ist Championnat du Grande Est 2018

6. März 2018

Autor: Stefan Dobler

Am Qualifikationsturnier für die französischen Meisterschaften, den Championnat du Grande Est, hat Laetitia Muespach souverän Gold gewonnen.

In ihrer Gewichtsklasse hatte die Leymnerin nur eine Gegnerin. Sie löste die Aufgabe, trotz unfairen Methoden ihrer Gegnerin, mit Bravour und gewann die Goldmedaille. Damit ist Laetita Muespach zum dritten Mal in Folge für die französischen Meisterschaften qualifiziert, bei der es sicher den dritten Platz aus dem Vorjahr zur verteidigen gilt.

Wir gratulieren unserer Ringerin zu diesem tollen Erfolg und drücken ihr für die französischen Meisterschaften die Daumen, damit hoffentlich auch dort eine Goldmedaille rausschaut.
 

 

Schlussbericht Därwiler Kehrausball 2018

25. Februar 2018

Autor: Stefan Dobler

Eine wiederum sehr gute Ausgabe des Därwiler Kehrausballs ging am Freitag, 16. Februar 2018 über die Bühne. Der Schlussbericht des Därwiler Kehrausball 2018 ist unter dem entsprechenden Menupunkt unter Anlässe abrufbar. Dort sind auch Videos und Fotos vom Anlass eingestellt und auch der Countdown für den Därwiler Kehrausball 2019 wurde bereits neu gestartet. Dieser findet nächstes Jahr bereits am Freitag, 8. März 2019 statt. Leider gab es bei den Fotos und Videos ein Problem, weshalb diese eher spärlich ausgefallen sind, sorry!

 

Einladung zur 50. Generalversammlung Ringer-Club Therwil 2018

4. Februar 2018

Autor: Stefan Dobler


Liebe Vereinsmitglieder, liebe Ringer, liebe Eltern

Wir laden Sie am Freitag, 13. April 2018 um 19:00 Uhr zur 50. ordentlichen Generalversammlung im Restaurant Grossmatt in Therwil ein.
Das Nachtessen wird vor der GV ab 19:00 Uhr serviert.

Die Traktanden sind gemäss Statuten wie folgt:

1.     Begrüssung / Appell
2.     Protokoll der 49. ordentlichen Generalversammlung 2017
3.     Mutationen
4.     Jahresberichte
        a) Präsident
        b) Kassier
        c) Kassenrevisoren
        d) Technischer Leiter
5.     Ehrungen
6.       Wahlen
7.       Anträge
8.       Budget
9.       Jahresbeiträge
10.   Jahresprogramm
11.   Diverses

Anträge sind bis zum 6. April 2018 an den Präsidenten, Philipp Stoll, Postgasse 7, 4147 Aesch schriftlich einzureichen.

Wir freuen uns, möglichst viele Mitglieder begrüssen zu können. Die Generalversammlung ist für die aktiven Mitglieder obligatorisch!
 

 

SATUS-Sportler-Ehrungen auf dem Gurten 2018

30. Januar 2018

Autor: Rudolf Gschwind

Eine Delegation vom Vorstand begleitete Laetitia Muespach und Philippe Geyer auf den Gurten zu den SATUS Sportler Ehrungen.

Beim Eintreffen gab es Kaffee, Mineral und Gebäck. Nach diversen Vorträgen, auch über James Bond, wurde im Film dokumentiert wie die Stunts gemacht wurden. Nach dem Apéro ging’s zur Sportler Ehrungen, unter 5 Sportarten war auch Ringen dabei. Zum Schluss noch ein gutes Nachtessen mit einem süssen Dessert. Der Ringerclub gratuliert Laetitia und Philipp recht herzlich für die Auszeichnung.
 

 

Vorschau Därwiler Cherus 2018

13. Januar 2018

Autor: Stefan Dobler

Unter dem Menupunkt "Kehrausball" ist ab sofort die Vorschau über diesen Anlass abrufbar. Bitte macht in eurem Bekanntenkreis Werbung für unseren traditionellen Anlass.  
 

 

Silbermedaille für Laetitia Muespach in Heusweiler/D

7. Januar 2018

Autor: Stefan Dobler

Am ersten Turnier des Jahres 2018, den Saarländischen Meisterschaften im deutschen Heusweiler, konnte Laetitia Muespach die Silbermedaille erringen.

Nach überstandener Verletzung stand für Laetitia Muespach bereits das erste Turnier auf dem Programm. In der Gewichtsklasse 65 Kg waren 4 Ringerinnen eingeteilt. Den ersten Kampf konnte sie gegen Lena Rösler vom AC Ückerath knapp mit 3:0-Punkten gewinnen. Im zweiten Kampf traf sie auf die Schwester Jennifer Rösler und verlor unglücklich mit 6:9-Punkten und im dritten Kampf gewann sie gegen Tamara Gilberg von RV Haibach durch Schultersieg.

Wir gratulieren Laetitia Muespach ganz herzlich zur Silbermedaille und hoffen, dass noch zahlreiche Medaillen im Jahr 2018 folgen werden.
 

 

Frohe Festtage und einen guten Rutsch ins 2018!

23. Dezember 2017

Autor: Stefan Dobler

Wir wünschen allen Besuchern frohe Festtage, eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins 2018! Wir freuen uns, Sie auch im 2018 auf unserer Homepage begrüssen zu dürfen.

 

Jahresabschluss auf der Kunsteisbahn und im Hallenbad

23. Dezember 2017

Autor: Stefan Dobler

Der Jahresabschluss bzw. die beiden letzten Trainings des Jahres fanden traditionell im Hallenbad bzw. auf der Kunsteisbahn statt und bildeten einmal mehr einen tollen Abschluss des Ringerjahres 2017.

Leider waren wir am Mittwoch, 20. Dezember 2017 nur zu fünft auf der Schlittschuhbahn, doch hat es allen Teilnehmern grossen Spass gemacht.

Am Freitag, 22. Dezember 2017 waren es dann 7 Kinder und 7 Erwachsene die sich im Hallenbad Muttenz trafen und mit viel Aktivität einen tollen Jahresabschluss hatten. Zum Schluss gab es noch den obligaten Umtrunk im Restaurant Schützenhaus.

Möchte mich bei allen Teilnehmern für diese zwei tollen Abende ganz herzlich bedanken und wünsche allen frohe Festtage und einen guten Rutsch ins 2018. Die ersten beiden Trainings im 2018 finden übrigens am 10. bzw. 12. Januar 2018 zur gewohnten Zeit statt. Voraussichtlich wird es auch ein Training am Mittwoch, 3. Januar 2018 geben, hier kommt aber noch eine Info über WhatApp. Kein Training ist am Freitag, 5. Januar 2018, da die Hallen aufgrund von Schulferien noch geschlossen sind.
 

 

Sportlerehrung Therwil 2017

28. November 2017

Autor: Stefan Dobler

Unter den geehrten Therwiler Sportler 2017 waren auch zwei unserer Ringer. Vor über 150 Zuschauern wurden Laetitia Muespach und Philippe Geyer für ihre Leistungen von der Gemeinde Therwil geehrt. Wir gratulieren an dieser Stelle den beiden nochmals ganz herzlich zur Ehrung.
 

       

 

Int. Nachwuchsturnier Therwil 2017

26. November 2017

Autor: Stefan Dobler

Am internationalen Nachwuchsturnier in Therwil 2017 haben insgesamt 155 Ringer aus 3 Nationen teilgenommen. Unter den Ringern aus der Schweiz waren auch sieben Ringer aus dem Heimverein. In diesem Jahr stand das Turnier ganz im Zeichen des 50-Jahr-Jubiläums.

Insgesamt 7 Therwiler Ringer haben am Heimturnier teilgenommen. Die beiden Kleinsten, Noah Beutler und Adej Camino hatten noch nicht soviel Wettkampf-Eifer und wurden Dritter (Adej) und Vierter (Noah) in ihrer Gewichtsklasse.

Eine starke Gruppe hatten auch Michael Reznik und Etor Camino erwischt, Michael verlor deren drei Kämpfe und wurde am Ende Vierter, Etor verlor vier Kämpfe und wurde Fünfter.

Ein starkes Turnier lieferte Guillaume Muespach ab. Nach einer Niederlage musste er in der mit 15 Teilnehmern grössten Gewichtsklasse das Feld von hinten aufräumen, was ihm teilweise sehr eindrucksvoll und mit tollen Kämpfen gelang. Am Ende durfte sich Guillaume Muespach verdientermassen mit Bronze auszeichnen lassen.

Die beiden Mädchen, Lea Kronenberger und Laetitia Muespach zeigten einen unterschiedlichen Wettkampf. Lea Kronenberger wurde mit zwei Siegen und einer Niederlage Zweite und Laetitia Muespach wurde mit zwei Siegen und zwei Niederlagen Vierte.

Wir gratulieren unseren Ringern zu diesen Resultaten am letzten Turnier des Jahres.

An dieser Stelle gilt es als Veranstalter auch danke zu sagen an unsere Sponsoren und unsere tollen Helfer. Ohne diese Unterstützungen könnten wir einen solchen Anlass nicht durchführen. Das Turnier lief dank euch in allen Bereichen reibungslos ab und daher war das Turnier ein Erfolg. In diesem Sinne nochmals ein grosses Dankeschön an alle die uns in irgend einer Form unterstützt haben. Wir werden das Turnier sicher auch im Jahre 2018 weiterführen!

Fotos vom Turnier

Rangliste im PDF-Format
 

 

Int. Turnier Berlin/D vom 10. - 13. November 2017

26. November 2017

Autor: Stefan Dobler

Am grossen internationalen Turnier 2017 in Berlin/D hat Laetitia Muespach teilgenommen. Nach einem Sieg und zwei Niederlagen im letzten Jahr war Laetitia Muespach mit viel Selbstvertrauen und ehrgeizigen Zielen nach Deutschland gereist.

Am Freitag, 10. November 2017 um 9 Uhr trafen sich die Ringerinnen am Flughafen Basel-Mulhouse und flogen direkt nach Berlin. Nach dem Einchecken im Hotel gab es noch eine Stadttour und dann war frühe Bettruhe angesagt, war der erste Turniertag schon am Samstag.

Am Samstag begannen die Wettkämpfe um 10:30 Uhr und Laetitia Muespach traf zuerst auf die deutsche Jennifer Wagner. Obwohl sie gut gekämpft hatte, musste sie mit einer 1:4-Punkteniederlage von der Matte. Im zweiten Kampf bekam sie es wieder mit einer deutschen Ringerin, Gerda Barth, zu tun und auch hier verlor sie mit 3:10-Punkten. Damit war das Turnier für Laetitia unerwartet früh zu Ende.

Am Sonntag ging dann das Turnier weiter und am Montag landeten alle wieder wohlbehalten in Basel-Mulhouse. Obwohl das Turnier nicht nach Wunsch verlaufen ist, kann Laetitia Muespach zufrieden sein, denn nur an solchen gut besetzten Turnieren kann man Wettkampferfahrung sammeln und aus den Fehlern lernen die man gemacht hat.
 

 

50-Jahre Ringer-Club Therwil

26. November 2017

Autor: Stefan Dobler

Am Samstag, 28. Oktober 2017 fand der Vereinsanlass zum 50-Jahr-Jubiläum mit den Vorstandmitgliedern, den Ehrenmitgliedern und den Partnern statt. Der Anlass wurde von Manfred Röthlin und Guido Ruch organisiert.

Um 13:00 Uhr war Treffpunkt beim Schulhaus Mühleboden in Therwil. Bei einem kleinen Apéro war es den Teilnehmern möglich unsere Trainingslokalitäten zu besichtigen. Anschliessend ging es mit einem Oldtimer-Postauto auf ländlicher Fahrt durch das Baselbiet bis nach Reigoldswil. In Reigoldswil erhielten wir eine interessante Führung im Museum "Im Feld" und natürlich gab es im Anschluss eine kleine Stärkung.

Nach dem Museumsbesuch folgte eine kurze Wanderung zur Talstation der Wasserfallenbahn und anschliessend fuhren wir mit der Gondelbahn nach oben um im Restaurant Hintere Wasserfallen das feine Nachtessen einzunehmen. Während dem Nachtessen zeigten Guido Ruch und Manfred Röthlin noch verschieden Impressionen aus 50 Jahren Ringer-Club Therwil und es wurde die eine oder andere Geschichte aufgewärmt.

Leider geht aber auch das schönste Fest mal zu Ende und um 22 Uhr machten wir uns von der Bergstation mit der Gondel runter ins Tal. Die Nachtfahrt war eine coole Sache und es sind alle wohlbehalten unten angekommen. Danach ging es mit dem Oldtimer-Postauto zurück nach Therwil und um 23 Uhr war dann ein würdiger und schöner Anlass zu Ende. Als Erinnerung haben alle Teilnehmer eine Flasche Wein mit einer speziellen Erinnerungsetikette an das Jubiläum erhalten.

An dieser Stelle ein Dankeschön an alle Teilnehmer für einen unvergesslichen und schönen Nachmittag/Abend und ein ganz grosses Dankeschön an Guido Ruch und Manfred Röthlin für die tolle Organisation, es hat alles tiptop geklappt.

Impressionen vom Anlass (Fotos von Manfred Röthlin)
 

 

Int. Nachwuchsturnier Village-Neuf/F

22. Oktober 2017

Autor: Stefan Dobler

Am internationalen Ringerturnier in Village-Neuf haben 5 Therwiler Ringer teilgenommen. Unter den 136 Teilnehmern aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz war auch Noah Beutler, nach erst wenigen Trainings konnte er hier Wettkampfluft schnuppern.

In der Gewichtsklasse 22.7 Kg waren Noah Beutler und Adei Camino eingeteilt und Noah machte seine Sache schon sehr gut. Mit zwei verlorenen Kämpfen und einem Sieg gegen seinen Klubkameraden Adei wurde er Dritter. Adei selber konnte auch einen Kampf gewinnen wurde aber Vierter, da drei Ringer die gleiche Anzahl an gewonnen und verlorenen Kämpfen hatten und er dabei schlechtere Resultate erzielt hatte.

Bis 37 Kg war Etor Camino am Start. Den ersten Kampf verlor er auf die Schultern, den zweiten gewann er dann auf die Schultern und im dritten Kampf musste er wieder als Verlierer vom Platz. Am Ende gewann er verdientermassen die Bronzemedaille.

Zweimal Gold gab es für die Geschwister Muespach. Beide zeigten in jedem ihrer drei Kämpfe eine souveräne Vorstellung und sie gewannen jeweils durch Schultersieg oder technische Überlegenheit.

Wir gratulieren unseren Ringern zu diesen tollen Erfolgen. An dieser Stelle geht ein grosses Dankeschön an Elke Muespach, Rudolf Gschwind und Robi Schmidlin für die Betreuung am Turnier und auch an die Eltern, welche ihre Kinder am Turnier unterstützt haben.

Fotos vom Turnier (von Familie Muespach)

1. Kampf von Adej Camino

1. Kampf von Guillaume Muespach

1. Kampf von Etor Camino

2. Kampf von Guillaume Muespach

1. Kampf von Laetitia Muespach (1. Runde)

1. Kampf von Laetitia Muespach (2. Runde)

3. Kampf von Guillaume Muespach

2. Kampf von Laetitia Muespach

2. Kampf von Adej Camino

1. Kampf von Noah Beutler

4. Kampf von Guillaume Muespach

Kampf Noah Beutler vs. Adej Camino

3. Kampf von Laetitia Muespach

2. Kampf von Etor Camino
 

     

 

ORV-Nachwuchsturnier in Oberuzwil/SG

27. September 2017

Autor: Stefan Dobler

Am Nachwuchs-Ringerturnier im sanktgallischen Oberuzwil nahmen auch 3 Therwiler Ringer teil, wie oftmals nach der Sommerpause, mit mässigem Erfolg.

In seiner Gewichtsklasse hat Guillaume Muespach zwar einen ersten guten Kampf gezeigt, musste dennoch mit einer Punkteniederlage von der Matte. Den zweiten Kampf verlor er dann nach grösser Führung sogar unglücklich auf die Schultern. Im dritten und vierten Kampf drehte er dann aber auf und er kam zu zwei Siegen durch technische Überlegenheit und wurde am Ende siebter.

Seine Schwester Laetitia verlor ebenfalls ihren ersten Kampf durch eine Punkteniederlage. Der zweite Kampf endete 2:2-Unentschieden, da ihr Gegner aber den letzten Punkt gemacht hatte, wurde ihm der Sieg zugesprochen. Im dritten Kampf konnte sie souverän durch technische Überlegenheit gewinnen und so konnte sie am Ende die Bronzemedaille in Empfang nehmen.

Der dritte Ringer, Etor Camino, hat in der höheren Altersklasse noch Mühe Tritt zu fassen, er verlor alle seine 4 Kämpfe und wurde fünfter.

Wir gratulieren unseren Ringern zu den Resultaten und hoffen auf eine Steigerung an den weiteren Turnieren in diesem Herbst.
 

 

Ausschreibung internationales Nachwuchsturnier Therwil vom 19. November 2017

17. September 2017

Autor: Stefan Dobler

Am Sonntag, 19. November 2017 findet das internationale Nachwuchsturnier in Therwil statt. Unter dem untenstehenden Adobe Reader-Button ist die Ausschreibung in Deutsch und Französisch zu finden. Wir hoffen auf dass möglichst viele Ringer dieses Turnier besuchen werden.
 

 Ausschreibung internationales Nachwuchsturnier vom 19. November 2017 in Therwil
 

Jubiläumsfest 50 Jahre Ringer-Club Therwil

3. September 2017

Autor: Stefan Dobler

Am Samstag, 2. September 2017 fand im Restaurant Grossmatt in Therwil die Feier zum 50-jähigen Bestehen des Ringer-Club Therwil statt.

Eingeladen waren alle Mitglieder, die Ringer und deren Eltern und die Helfer an unseren Festen und knapp 40 Personen sind der Einladung gefolgt. Der Abend wurde ab 17 Uhr mit einem Apéro eröffnet und die Gäste trafen nach und nach in unserer Stammbeiz ein. Um 18:20 Uhr eröffnete der Präsident Philipp Stoll mit seiner Rede den Abend und als Mann der ersten Stunde gab unser Ehrenmitglied Manfred Röthlin noch einige Einblicke in bewegte 50 Jahre.

Zum Nachtessen gab es verschiedene Grilladen und Salate vom Buffet, die hervorragenden Anklang gefunden haben. Zwischen dem Hauptgang und dem Dessert hatte unser Überraschungsgast, der Zauberer Mike, seinen grossen Auftritt. Mit seinen Illusionen und Tricks hatte er nicht nur die jungen Zuschauer in seinem Bann. Highlights waren sicher die Show mit den Nachwuchszaubern (unseren Ringern) und die Zaubertricke bei denen Philipp Stoll und Sabrina Dobler und Thomas Bieli involviert waren. In die Geschichte eingehen wird aber sicher die Show mit Zauberlehrling Stefan Dobler.

Nach dieser tollen Show gab es noch ein sehr feines Dessert und dann klang der Abend langsam aus und die Gäste machten sich wieder auf den Heimweg. Der Ringer-Club Therwil kann auf einen gelungenen Abend und eine würdige 50-Jahr-Feier zurückblicken. An dieser Stelle ein Dankeschön an alle, welche diesen wunderbaren Abend möglich gemacht haben, insbesondere auch an Familie Hellinger vom Restaurant Grossmatt und ihr Team.

Impressionen von der 50 Jahr-Feier (Fotos von Rudolf Gschwind und Stefan Dobler)

Stefan Dobler's grosse Zaubershow (Video von Familie Muespach)
 

 

Schnuppertraining Leimentaler Ferienpass 2017

6. August 2017

Autor: Stefan Dobler

Am Samstag, 5. August 2017 fand wieder das beliebte Schnuppertraining im Rahmen des Leimentaler Ferienpasses statt. Insgesamt waren 12 Kinder angemeldet, wobei sich am Eventtag noch 3 abgemeldet haben.

In diesem Jahr waren 5 Mädchen und 5 Knaben am Start, Luca Dobler hat die Gruppe  komplettiert und so den diesjährigen Anlass unterstützt. Nach einem Aufwärmspiel ging es ans Aufwärmen, welches in diesem Jahr von Philippe Geyer geleitet wurde. Mit verschiedenen Spielen ging die Zeit wie im Flug durch und um 15:30 Uhr gab es dass von Robi Schmidlin vorbereitete Zvieri.

Gestärkt ging es in die zweite Hälfte, wo dann das Kämpfen im Vordergrund stand. Die Gruppe ging wirklich sehr engagiert zu Werke und am Ende durften sie den anwesenden Eltern zeigen was sie gelernt hatten. Leider war einmal mehr viel zu schnell 17:00 Uhr und die für einmal sehr intensive Ferienpass-Lektion war zu Ende.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Teilnehmern bedanken, vielleicht sieht man den einen oder anderen ja mal bei uns zum Schnuppertraining. Ein Dankeschön geht auch an Robi Schmidlin, Philippe Geyer und Luca Dobler für die tolle Unterstützung. Wir werden voraussichtlich im 2018 wieder am Start sein!
 

   

 

1. August-Feier in Therwil

6. August 2017

Autor: Stefan Dobler

An der diesjährigen 1. August-Feier in Therwil wurde der Verein von Ruedi und Andreas Gschwind und Stefan Dobler vertreten. Am Anlass, bei dem die Vereine die Gemeinde Therwil unterstützen standen sie von 22:00 - 01:00 Uhr im Einsatz. Es war wie alle Jahre ein gelungener Anlass der Gemeinde und auch das Wetter hat einmal mehr mitgespielt.
 

 

Wir wünschen allen schöne Sommerferien 2017

1. Juli 2017

Autor: Stefan Dobler

Wir wünschen allen Besuchern einen schönen und sonnigen Sommer und schöne Sommerferien. Trainingsstart nach den Sommerferien ist am Mittwoch,
16. August 2017 um 18:15 Uhr, das nächste Jugendtraining findet am Freitag, 18. August 2017 um 18:30 Uhr statt. Die nächsten Vereinsanlässe sind am
31. Juli 2017 (1. August-Feier Therwil) und am 5. August 2017 (Schnuppertraining im Rahmen des Leimentaler Ferienpasses).

 

 

Minigolf-Plausch 2017

1. Juli 2017

Autor: Stefan Dobler

Wie jedes Jahr findet das letzte Training vor den Sommerferien auf der Minigolfbahn statt. In diesem Jahr haben 15 Personen, Ringer, Eltern, Geschwister, Frauen, Freundinnen, Freunde und Vorstandsmitglieder, teilgenommen.

Auch in diesem Jahr war uns Petrus gnädig und trotz starker Bewölkung konnte der 18-Loch-Parcours auf der Minigolfanlage in Aesch von allen Teilnehmern trocken absolviert werden. In diesem Jahr haben Janis Müller bei der Jugend und Robi Schmidlin bei den Erwachsenen gewonnen, herzliche Gratulation, sie dürfen an der kommenden Generalversammlung den Wanderpreis in Empfang nehmen. 

Zu erwähnen ist sicher das Traumresultat von Robi Schmidlin von 39 Schlägen, ob dieses jedoch anerkannt oder er noch nachträglich disqualifiziert wird (unzulässiger Vorteil mit Minigolf-Profiball) ist noch beim Schiedsgericht des internationalen Minigolfweltverbandes hängig!

Im Anschluss an die lockere Minigolfrunde gab es noch einen lockeren Umtrunk welcher den Abend und das erste Halbjahr 2017 abgeschlossen hat. An dieser Stelle ein Dankeschön an alle Teilnehmer für den spassigen Abend und allen schöne Sommerferien! 

Hier geht es zu den Fotos vom Minigolfplausch
 

 
Rangliste Jugend Rangliste Erwachsene
 
1. Janis Müller 60 Schläge 1. Robert Schmidlin 39 Schläge
2. Reto Schwendimann 61 Schläge 2. Philipp Stoll 44 Schläge
3. Guillaume Muespach 68 Schläge 3. Stefan Dobler 47 Schläge
4. Luca Dobler 69 Schläge 4. Thomas Schwendimann 48 Schläge
5. Adei Camino 72 Schläge 5. Daniel Muespach 49 Schläge
6. Etor Camino 76 Schläge 6. Karin Müller 51 Schläge
      7. Ali Musavi 61 Schläge
      8. Elke Muespach 65 Schläge
      9. Vanessa Camino 76 Schläge
 

Zweimal Bronzemedaille an den Freistil-Schweizermeisterschaften

11. Juni 2017

Autor: Stefan Dobler

An den Freistil-Schweizermeisterschaften Kadetten/Aktiven/Frauen in Genf nahm der Ringer-Club mit 3 Ringern teil.

In der Kadetten-Gewichtsklasse 76 Kg war Philippe Geyer im Einsatz. Im ersten Kampf traf er auf Raphael Suter (Brunnen), gegen den er an den letzten Schweizermeisterschaften verlor. An diesen Schweizermeisterschaften gewann er aber knapp mit 9:8-Punkten. Im zweiten Kampf musste er mit einer 2:9-Punkteniederlage von der Matte und den dritten Kampf gewann er durch technische Überlegenheit. Da die ersten drei Ringer alle gegeneinander gewonnen haben, wurde die Rangliste neu gemischelt und am Ende blieb für Philippe Geyer nur der 3. Rang, da ist ein schwacher Trost, dass er eigentlich gegen den späteren Schweizermeister gewonnen hatte.

Bei den Frauen war Laetitia Muespach im Einsatz. Im ersten Kampf musste sie gegen die spätere Meisterin mit einer Schulterniederlage vom Platz. Im zweiten Kampf konnte
sie einen souveränen Schultersieg gefeiert. Im dritten Kampf hielt sie gegen ihre Freundin Evelyne Lötscher (Sense) gut mit und verlor diesen Kampf, nach einer höchst umstrittenen Verwarnung wegen Unsportlichkeit, durch technischen Sieg ihrer Gegnerin mit 2:12-Punkten.

Zum ersten Mal an nationalen Meisterschaften war Ali Musavi bei den Aktiven im Einsatz. Leider konnte er in keinem seiner zwei Kämpfe Akzente setzen und er musste zweimal als Verlierer vom Platz, am Ende belegte er den achten Schlussrang.

Wir gratulieren unseren Ringern zu diesen Erfolgen. Nach diesem Turnier beginnen Wettkampfmässig die Sommerferien, Zeit für unsere Athleten dem Körper auch mal eine Pause zu gönnen und Blessuren ausheilen zu lassen. Nach dem Sommerferien geht es aber schon bald wieder weiter.

Fotos von den Schweizermeisterschaften
 

 

Dreimal Bronzemedaille für die Therwiler Ringer

28. Mai 2017

Autor: Stefan Dobler

An zwei Turnieren in Hergiswil/LU und Triberg/D nahmen vier Therwiler Ringer teil.

Während Laetitia Muespach am Frauenturnier im deutschen Triberg mit zwei gewonnen Kämpfen und zwei verlorenen Kämpfen die Bronzemedaille erkämpfte waren die
Knaben am mit 140 Ringern gut besetzten ZRV-Nachwuchsturnier in Hergiswil im Einsatz. Das Podest in Triberg war übrigens fest in Schweizer Hand, da die Schweizer Kaderringerinnen die Plätze 1 - 3 unter sich aus machten.

In der Kategorie 4 war Michael Reznik am Werk. Der junge Bättwiler konnte drei Kämpfe gewinnen und verlor deren zwei und auch er gewann die Bronzemedaille. Speziell bei ihm war, dass es sich bei 4 der 5 Gegner um Mädchen gehandelt hat.

In der Gewichtsklasse 37 Kg (12 Teilnehmer) hatte Etor Camino für einmal einen schweren Stand, er verlor beide Startkämpfe und schied für einmal frühzeitig aus.

In der Gewichtsklasse 42 Kg hat Guillaume Muespach seinen Startkampf einmal mehr verloren, jedoch war dieses Mal der Gegner klar besser. In den beiden nachfolgenden Kämpfen konnte der leicht angeschlagene Leymener seine Klasse zeigen und er gewann. Am Ende konnte auch er verdientermassen die Bronzemedaille entgegen nehmen.

Wir gratulieren unseren Ringern zu diesen Erfolgen.

Fotos vom Turnier in Hergiswil
 

     

 

Wieder Silbermedaille für Laetitia Muespach

30. April 2017

Autor: Stefan Dobler

Am Samstag, 29. April 2017 nahm Laetitia Muespach mit 13 anderen Schweizer Ringerinnen am internationalen Turnier in Hornberg/D teil. Leider reichte es ihr wiederum knapp nicht die begehrte Kanone der Stadt Hornberg zu gewinnen.

Im ersten Kampf traf Laetitia Muespach auf ihre Schweizer Kollegin Vanessa Hotz, welche sie auf die Schultern besiegen konnte. Im zweiten Kampf gegen die deutsche Vanessa Wehrle zeigte sie eine klasse Leistung und sie gewann mit einem schönen Kopfgriff durch Schultersieg.

Im Finalkampf gegen die deutsche Tabea Trinkner gelang ihr kein Exploit und sie hatte Mühe gegen die sehr defensiv agierende Gegnerin, welche hauptsächlich durch Konter zu Punkten kam und den Kampf dann auch nach Punkten gewann.

Wir gratulieren Laetitia Muespach zur Silbermedaille und hoffen, dass sie an einem der kommenden Turniere ganz zu oberst auf dem Podest stehen wird.

Fotos vom Turnier in Hornberg
 

    

 

Bronzemedaille für Laetitia Muespach

24. April 2017

Autor: Stefan Dobler

Wir gratulieren unserer Ringerin, Laetitia Muespach, zur Bronzemedaille an den französischen Meisterschaften, welche dieses Wochenende im westfranzösischen Ort Marquise stattgefunden haben.

Laetitia Muespach hatte insgesamt 5 Kämpfe zu bestreiten und traf gleich im ersten Kampf auf die französische Meisterin der vergangenen Jahre. Leider gelang ihr kein Exploit und sie musste als Verliererin von der Matte. In der Folge konnte die Leymnerin aber aufdrehen und gewann 4 Kämpfe und durfte sich erneut die Bronzemedaille an nationalen Meisterschaften umhängen lassen. Nun hat sie für die kommenden Meisterschaften ein klares Ziel vor Augen - den Titel, wir drücken ihr dafür die Daumen!

Foto von Laetitia Muespach
 

  

Laetitia Muespach am Osterturnier in Utrecht/NL 2017

17. April 2017

Autor: Stefan Dobler

Am grossen Oster-Ringerturnier im holländischen Utrecht nahm dieses Jahr wieder Laetitia Muespach teil. Auch in diesem Jahr war das Turnier mit über 600 Teilnehmern äusserst gut besucht. Das Turnier wurde in zwei Stilarten durchgeführt, Mädchen/Frauen im freien Stil, und die Knaben/Herren im griechisch-römischen Stil.

In der Gewichtsklasse 60 Kg waren neben Laetitia Muespach noch 5 weitere Ringerinnen eingeschrieben. Gleich im ersten Kampf traf Laetitia auf ihre Kollegin Miriam Lötscher, welcher sie sich durch technische Überlegenheit geschlagen geben musste. Im zweiten Kampf gegen eine Holländerin konnte sie mit einem Schultersieg gewinnen.

Am Ostersonntag stand als erstes ein Kampf gegen eine Französin an, welchen Laetitia mit technischer Überlegenheit gewann und in die weiteren Kämpfen gegen eine Deutsche und eine weitere Französin gestalte sie äusserst erfolgreich und sie gewann beide durch Schultersiege.

Am Ende wurde Laetitia Muespach Zweite hinter Miriam Lötscher, die überlegen Gold gewann. Wir gratulieren beiden Ringerinnen zu diesem Erfolg.

Fotos von Laetitia Muespach
 



 

 


 

 


 
 

Bericht 49. Generalversammlung Ringer-Club Therwil

8. April 2017

Autor: Stefan Dobler

Die 49. ordentliche Generalversammlung fand am Freitag, 7. April 2017 im Restaurant Grossmatt in Therwil statt. Die Generalversammlung lief in gewohnten Bahnen ab.

Um 20:15 Uhr eröffnete der Präsident, Philipp Stoll, die diesjährige Generalversammlung und begrüsste die anwesenden 22 Mitglieder. Speziell konnte er unser Ehrenmitglied  Guido Ruch begrüssen, Rudolf Dobler, Manfred Röthlin und Michael Reznik haben sich entschuldigt.

Das Protokoll der 48. Generalversammlung wurde von Christof Eckl verlesen, witzig erklärt und einstimmig genehmigt. Der Bestand des Ringerclubs hat um 4 Mitglieder abgenommen und wir zählen noch 77 Mitglieder. Für die beiden verstorbenen Mitglieder, Kurt Lötscher und Gregor Gschwind wurde eine Schweigeminute abgehalten.

Die Berichte des Präsidenten, des Kassiers, der Kassenrevisoren und des technischen Leiters werden verlesen und mit Applaus genehmigt.

Folgende Ringer wurden geehrt:   

Trainingsbesuche:
1. Muespach Guillaume, 2. Muespach Laetitia, 2. Camino Etor, 4. Philippe Geyer, 5. Schwendimann Reto

Turnierbesuche:
1. Muespach Guillaume, 2. Muespach Laetitia, 3. Camino Etor

Der Ringer-Wanderpokal geht auch für das Jahr 2016 wieder an Laetitia Muespach.

Der Minigolf-Wanderpokal 2016 für die Erwachsenen geht an Karin Müller und der Wanderpokal für die Jugend
geht an Gabriel Eckl.

Vom Vorstand hat niemand demissioniert. Der Vorstand setzt sich nach den Wahlen wie folgt zusammen:

Präsident: Philipp Stoll
Vize-Präsident: Rudolf Gschwind
Kassier: Andreas Gschwind
Aktuar: Christof Eckl
Technischer Leiter: Stefan Dobler
Materialverwalter: Robert Schmidlin
Bulletin: Stefan Dobler

Kassenrevisoren sind 1. Thomas Schwendimann, 2, Cathérine Geyer,  Ersatz: Roland Brun

Es ist ein Antrag vom Vorstand eingegangen, das Budget für die Jubiläums-Festivitäten zum 50-Jahr-Jubiläum wurde,
nach einigen Diskussionen, von den Anwesenden einstimmig genehmigt.

Das Jahres-Budget 2017, die Jahresbeiträge und das Jahresprogramm 2017 wurden einstimmig genehmigt.

Um 22:00 Uhr schloss der Präsident die diesjährige Generalversammlung und dankte allen Anwesenden für das Erscheinen.
 

 

Medaillenregen am Nachwuchsturnier in Sausheim/F 2017

2. April 2017

Autor: Stefan Dobler

Am ersten Nachwuchsturnier des Jahres im französischen Sausheim nahmen 5 Therwiler Ringer teil, darunter war auch der 5-jährige Adei Camino, der an diesem Turnier debütierte.

Der kleine Bruder von Etor Camino, Adei,  kommt erst seit einigen Wochen zu uns ins Training und heute war gleich der erste Ernstkampf angesagt. Er hatte nur einen Gegner und rufte zweimal antreten. Nachdem er in der ersten Runde noch verhalten gestartet ist, konnte er sich beim zweiten Mal steigern, leider reichte es aber nicht zum Sieg, aber immerhin zur Silbermedaille am 1. Turnier.

Sein älterer Bruder hatte auch nur einen Gegner und er konnte diesen zweimal schön bezwingen, was ihm die Goldmedaille einbrachte. Ebenfalls mit von der Partie war Michael Reznik. Der junge Bärschwiler konnte zwei Kämpfe nach Punkten gewinnen und verlor den letzten unglücklich auf die Schultern, am Ende konnte auch er sich die Silbermedaille umhängen lassen.

Der Aescher, Reto Schwendimann konnte den ersten Kampf knapp nach Punkten gewinnen, die beiden anderen verlor er dann aber nach Punkten und er wurde am Ende als Dritter klassiert.

Und auch unser Routinier war mich an Bord. Guillaume Muespach liess in keinem seiner Kämpfe etwas anbrennen und er gewann überlegen, mit einem Punkte- und zwei Schultersiegen, die Goldmedaille.

Wir gratulieren den Ringern zu ihrem Mut und ihren Leistungen und freuen uns auf weitere Spitzenresultate im 2017!

Fotos vom Turnier

Kampf von Guillaume Muespach
 

 

Championnat du Grand Est - Gold für Laetitia Muespach

13. März 2017

Autor: Stefan Dobler

Am Qualifikationsturnier für die französischen Meisterschaften hat Laetitia Muespach teilgenommen, sie rang in der Gewichtsklasse 58 Kg.

Im ersten Kampf konnte sie nach 1:37-Minuten mit einem Schultersieg gewinnen. Im zweiten Kampf war sie noch schneller und sie gewann bereits nach 26 Sekunden mit einem Schultersieg. Der dritte Kampf war ein Freundschaftskampf gegen eine Ringerin aus der Gewichtsklasse 69 Kg und auch diesen gewann sie mit 10:0-Punkten. Damit ist Laetitia Muespach für die französischen Meisterschaften qualifiziert und durfte sich völlig verdient die Goldmedaille umhängen lassen.

Wir gratulieren Laetitia Muespach zu diesem Erfolg und drücken ihr für die nationalen Meisterschaften die Daumen!
 

 

Schlussbericht Därwiler Kehrausball 2017

5. März 2017

Autor: Stefan Dobler

Eine sehr gute Ausgabe des Därwiler Kehrausballs, welcher erstmals zusammen mit der Guggenmusik Nuggi-Spugger, Basel organisiert wurde, ist um. Der Schlussbericht des Därwiler Kehrausball 2017 ist unter dem entsprechenden Menupunkt abrufbar. Dort sind auch Videos und Fotos vom Anlass eingestellt und auch der Countdown für den Därwiler Kehrausball 2018 wurde bereits neu gestartet. Dieser findet nächstes Jahr bereits am Freitag, 16. Februar 2018 statt.

 

Int. Senseturnier 2017

20. Februar 2017

Autor: Stefan Dobler

Am internationalen Senseturnier im freiburgischen Schmitten, welches im griechisch-römischen Stil ausgetragen wurde, nahmen auch drei Therwiler Ringer teil.

In der Gewichtsklasse 38.8 Kg ging Guillaume Muespach an den Start. Leider verlief der erste Kampf nicht wie gewünscht und er verlor auf die Schultern. Den zweiten Kampf konnte er dann gewinnen und im dritten Kampf verlor er unglücklich mit 11:12-Punkten. Im Final um Platz 5 war er dann mit einem Schultersieg nochmals siegreich.

Seine Schwester Laetitia Muespach hatte in der Gewichtsklasse 63 Kg einen schweren Stand. Sie hat gegen die teilweisen sehr grossen Gegner gut gekämpft, musste sich aber leider in allen drei Kämpfen geschlagen geben und wurde am Ende Vierte.

In der Gewichtsklasse 76 Kg war Philippe Geyer am Start. Im ersten Kampf musste er eine 11:15-Punkteniederlage hinnehmen, drehte in der Folge aber auf und gewann gleich 4 Mal infolge technischer Ueberlegenheit und durfte sich am Ende verdientermassen die Silbermedaille umhängen lassen.

Wir gratulieren den Ringern zu diesem Erfolg!
 

 

Badenwürttembergische Meisterschaften 2017

5. Februar 2017

Autor: Stefan Dobler

An den Badenwürttembergischen Meisterschaften 2017 der Frauen in Appenweier-Urloffen nahm Laetitia Muespach teil.

Leider war das Turnier mit nur 27 Ringerinnen schwach besetzt. In der Gewichtklasse bis 65 Kg hatte die grippegeschwächte Leymnerin 5 Kämpfe. Die ersten beiden Kämpfe verlor sie nach Punkten, teilweise auch knapp. Den dritten Kampf konnte sie dann auf die Schultern gewinnen und verlor dann nochmals zweimal nach Punkten. Am Ende durfte sich Laetitia Muespach die Bronzemedaille umhängen lassen.

Wir gratulieren Laetitia Muespach zu einer weiteren Medaille, wäre sie vollständig gesund gewesen, wäre sicher mehr drin gelegen, aber es kommen noch ein paar Turniere!
 

 

Einladung zur 49. Generalversammlung Ringer-Club Therwil 2017

5. Februar 2017

Autor: Stefan Dobler


Liebe Vereinsmitglieder, liebe Ringer, liebe Eltern

Wir laden Sie am Freitag, 7. April 2017 um 19:00 Uhr zur 49. ordentlichen Generalversammlung im Restaurant Grossmatt in Therwil ein.
Das Nachtessen wird vor der GV ab 19:00 Uhr serviert.

Die Traktanden sind gemäss Statuten wie folgt:

1.     Begrüssung / Appell
2.     Protokoll der 48. ordentlichen Generalversammlung 2016
3.     Mutationen
4.     Jahresberichte
        a) Präsident
        b) Kassier
        c) Kassenrevisoren
        d) Technischer Leiter
5.     Ehrungen
6.       Wahlen
7.       Anträge
8.       Budget
9.       Jahresbeiträge
10.   Jahresprogramm
11.   Diverses

Anträge sind bis zum 30. März 2017 an den Präsidenten, Philipp Stoll, Postgasse 7, 4147 Aesch schriftlich einzureichen.

Wir freuen uns, möglichst viele Mitglieder begrüssen zu können. Die Generalversammlung ist für die aktiven Mitglieder obligatorisch!
 

 

Vorschau Därwiler Kehrausball 2017

31. Januar 2017

Autor: Stefan Dobler

Unter dem Menupunkt "Kehrausball" ist ab sofort die Vorschau über diesen Anlass abrufbar. Bitte macht in eurem Bekanntenkreis Werbung für unseren traditionellen Anlass.  Auch in diesem Jahr wird es wieder einige Änderungen geben, angefangen bei unserem Co-Organisator bis hin zur Regenschirmbar im Keller.
 

 

Saarland Ladies Open 2017

8. Januar 2017

Autor: Stefan Dobler

An den 25. Saarland Ladies Open im deutschen Heusweiler hat auch Laetitia Muespach teilgenommen.

In der Gewichtklasse 65 Kg startete Laetitia nicht optimal, traf sie doch mit Sabrina Fischer, vom ASV Urloffen auf eine Spitzenringerin, der sie sich auf die Schultern geschlagen geben musste.

In der zweiten Runde traf sie auf Lara Marie Esser, welche sie auf die Schultern bezwang. In der dritten Runde traf sie auf die Französin Manon Kury, die an den französischen Meisterschaften dritte war und auch diesen Kampf gewann Laetitia auf die Schultern. Im Final um Platz 3 traf sie dann auf die deutsche Lena Kaiser, welche sie ebenfalls souverän durch Schultersieg bezwang. Damit durfte Laetitia die Bronzemedaille in Empfang nehmen.

Damit ist Laetitia, trotz der Startniederlage, der Start ins Ringerjahr 2017 geglückt und wir gratulieren ihr ganz herzlich zu dieser Leistung.
 

 

Frohe Festtage und einen guten Rutsch ins 2017

25. Dezember 2016

Autor: Stefan Dobler

Wir wünschen allen Besuchern frohe Festtage, eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins 2017! Wir freuen uns, Sie auch im 2016 auf unserer Homepage begrüssen zu dürfen.

 

Jahresprogramm 2017

25. Dezember 2016

Autor: Stefan Dobler

Das provisorische Jahresprogramm 2017 ist unter dem Menupunkt "Agenda" abrufbar. Änderungen und Ergänzungen sind vorbehalten!
 

 

Jahresabschluss 2016

25. Dezember 2016

Autor: Stefan Dobler

Am Mittwoch, 21. Dezember 2016 bzw. am Freitag, 23. Dezember 2016 fanden unsere polysportiven Trainings statt, die jeweils den Jahresabschluss unseres Vereinsjahres markieren.

An beiden Anlässen konnten eine Vielzahl an Jugendlichen mit deren Geschwistern und Eltern begrüsst werden. Bei schönem, aber kalten Wetter, drehten wir am Mittwoch unsere Runden auf der Schlittschuhbahn St. Magarethen und am Freitag machten wir das Hallenbad Muttenz unsicher, wo natürlich die legendären Sprünge ab dem 1- und 3-Meter-Brett und das Volleyballspiel nicht fehlen durften.

Insgesamt waren die beiden Anlässe ein würdiger Abschluss des ereignisreichen Ringer-Jahres 2016, welches mit einem Umtrunk und Erdnüssen im Restaurant Schützenhaus abgeschlossen wurde. Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer und an alle die uns auch in diesem Jahr unterstützt haben.
 

 

Turniersieg am Heimturnier von Guillaume Muespach

26. November 2016

Autor: Stefan Dobler

Am internationalen Nachwuchsturnier in Therwil haben insgesamt 143 Ringer aus 3 Nationen teilgenommen. Unter den Ringern aus der Schweiz waren auch vier Ringer aus dem Heimverein.

In der Gewichtsklasse 34.5 Kg kämpfte Etor Carmino. Den ersten Kampf konnte er nach einer Leistungssteigerung durch Schultersieg gewinnen. Den zweiten Kampf verlor er, ehe er noch einen Kampf gewinnen konnte und einen verlor. Am Ende konnte er sich verdientermassen die Bronzemedaille umhängen lassen.

In der Gewichtsklasse 36.8 Kg war der Routinier Guillaume Muespach am Werk. Im ersten Kampf zeigte er eine souveräne Leistung und er gewann völlig verdient durch technische Überlegenheit. Auch die nachfolgenden Kämpfe konnte er gewinnen, musste dann aber gegen einen Ringer aus Deutschland eine knappe Punkteniederlage hinnehmen. Mit einem weiteren Sieg schloss der junge Leymener das Turnier ab. Am Ende durfte er die Goldmedaille in Empfang nehmen, trotz der Niederlage, da alle drei Podestplätze die gleichen Anzahl Siege und Niederlagen hatten, Guillaume Muespach aber das beste Resultat.

In der Gewichtsklasse 59 Kg war die Schwester von Guillaume, Laetitia Muespach im Einsatz. Den ersten Kampf konnte sie gewinnen, leider verlor sie dann aber die nächsten drei Kämpfe und am Ende war sie als sechste klassiert.

In der Gewichtsklasse 66 Kg war Gabriel Eckl zum ersten Mal diese Saison im Einsatz. Den ersten Kampf konnte der Aescher für sich entscheiden. Den zweiten Kampf musste er leider verloren geben. Den dritten und vierten Kampf gewann er dann wieder, womit er die Bronzemedaille im Sack hatte.

Wir gratulieren unseren Ringern zu diesen Erfolgen. Wir bedanken uns bei allen teilnehmenden Vereinen, Ringern und Zuschauern für die Teilnahme und dieses gelungene Turnier. Ein grosses Dankeschön geht an unsere Sponsoren und Spendern und an unsere zahlreichen Helfer, die dieses Turnier überhaupt möglich gemacht haben. Ohne euch würde es nicht gehen und wir sind einmal mehr sehr stolz auf euch zählen zu können.

Video Kampf von Guillaume Muespach

Fotos vom Turnier (von Stefan Dobler und Stefan Gschwind)

Rangliste im PDF-Format
 


  
 

 

Internationales Frauenturnier Berlin 2016

14. November 2016

Autor: Stefan Dobler

Am mit über 320 Ringerinnen aus 18 Nationen stark besetzten Frauenturnier in der deutschen Hauptstadt Berlin hat auch Laetitia Muespach teilgenommen.

Am Freitag, 11. November 2016 ging es mit dem Flugzeug von Basel-Mulhouse nach Berlin, wo am Abend noch das Wiegen stattfand. Am Samstag war dann der Wettkampf und die junge Leymnerin startete in der Gewichtsklasse 60 Kg. In der ersten Runde traf sie auf eine Deutsche, der sie sich leider geschlagen geben musste. Den zweiten Kampf konnte sie dann ebenfalls gegen eine Deutsche nach Punkten gewinnen, ehe sie dann den dritten Kampf gegen die grossgewachsene Norwegerin wieder verlor.

Damit war Laetitia Muespach ausgeschieden und belegte den 13. Schlussrang bei 20 Teilnehmerinnen. Natürlich war sie dem entsprechend enttäuscht, muss sich aber keine Vorwürfe machen, hat sie doch auf dem Niveau ihre maximal mögliche Leistung abgerufen.

Am Samstagabend und am Sonntag war dann Sightseeing in Berlin angesagt, was für Laetitia Muespach sicher auch eine Belohnung für eine super Saison 2016 war, auch wenn noch unser Heimturnier am kommenden Wochenende aussteht.

Wir gratulieren unserer Ringerin zu diesen Leistungen und werden das Turnier sicher auch in unser Programm 2017 aufnehmen.

Video Kampf 1

Video Kampf 2 - Runde 1

Video Kampf 2 - Runde 2

Video Kampf 3 - Runde 1

Video Kampf 3 - Runde 2

Fotos vom Turnier und Berlin
 

 

Nachwuchsturnier Niederwil 2016

30. Oktober 2016

Autor: Stefan Dobler

Am Nachwuchsturnier im aargauischen Niederwil haben drei Therwiler Ringer teilgenommen. Für Stefan Brun war es das erste Turnier in seiner Karriere.

In der Gewichtsklasse 25.4 Kg waren Michael Reznik und Stefan Brun eingeteilt. Für den Ettinger Stefan Brun war es das erste Turnier, nachdem er seit den Sommerferien ins Training kommt. Leider konnte er keinen seiner drei Kämpfe gewinnen. Einen schlechten Start erwischte auch Michael Reznik, der zuerst zwei Kämpfe verlor und dann einen gewinnen konnte. In der Folge verlor er nochmals einen Kampf durch Schulterniederlage und konnte den letzten souverän durch Schultersieg gewinnen, beide waren am Ende im hinteren Teil der Tabelle klassiert, ausserhalb der Diplomränge.

Auch mit am Start war Etor Carmino. Auch er hatte einen schweren Stand und konnte keinen seiner 4 Kämpfe gewinnen, obwohl teilweise gute Ansätze dabei waren. Am Ende wurde er als Neunter klassiert.

Wir gratulieren unseren Ringern zum Mut und zu den Leistungen, in den nächsten Wochen und Monaten steht aber noch viel Arbeit auf dem Programm, damit an den kommenden Turnieren im Frühjahr 2017 die Anzahl Siege steigt.
 



 


 


 


 


 
 

Nationales Ringer-Turnier Belp

24. Oktober 2016

Autor: Stefan Dobler

Am nationalen Ringerturnier im bernischen Belp sind wir mit zwei Ringern angereist. Starten konnte nur Laetitia Muespach, Guillaume Muespach hatte sich leider am Genick im Training vom Freitag verletzt.

In der Gewichtsklasse 59 Kg ging es für Laetitia Muespach nicht wunschgemäss los und sie musste eine 10:0-technische Niederlage hinnehmen. Im zweiten Kampf konnte sie sich steigern und gewann diesen mit 8:2 Punkten. Nach einer Schulterniederlage stand sie im Final um Platz 5. Diesen konnte sie, nach grossem Kampf, mit 8:2-Punkten für sich entscheiden.

Wir gratulieren Laetitia Muespach zu dieser Leistung und wünschen Guillaume Muespach gute Besserung.
 

 

Nachwuchsturnier Thalheim 2016

19. September 2016

Autor: Stefan Dobler

Am Nachwuchsturnier im aargauischen Thalheim haben wir mit 4 Ringern teilgenommen. Für Ali Musavi war es das erste Turnier seit er in der Schweiz ist.

In der Gewichtsklasse 31.4 Kg war Etor Carmino mit von der Partie. In den ersten beiden Kämpfen musste sich der junge Therwiler jeweils auf die Schultern geschlagen geben. Im dritten Kampf konnte er dann aufdrehen und er gewann knapp mit 4:3-Punkten. Den vierten Kampf entschied er durch Schultersieg für sich, was ihm gleichzeitig die Bronzemedaille einbrachte.

Im Gewicht bis 40.2 Kg war Guillaume Muespach eingeteilt. Im ersten Kampf bezog er eine Schulterniederlage, ehe er den zweiten und dritten Kampf gewinnen konnte. Im vierten Kampf bezog er, nach einer deutlichen Punkteführung, eine unnötige Schulterniederlage und den fünften konnte er nochmals gewinnen, am Ende blieb ihm der 6. Diplomrang.

Gespannt war man in der Gewichtklasse 63.2 Kg vom Auftritt von Ali Musavi und Laetitia Muespach. Während Ali mit einem souveränen Punktesieg startete, gewann Laetitia durch Schultersieg. In der zweiten Runde konnten beide einen Schultersieg feiern. Während Ali alle seine drei nachfolgenden Kämpfe gewinnen konnte, musste Laetitia noch zweimal als Verliererin vom Platz. Am Ende wurde Ali Kategoriensieger und Laetitia erreichte den dritten Platz. Wir gratulieren unseren Ringern zu diesen Erfolgen!

Hier geht's zu den Fotos vom Turnier
 

 

Ausschreibung internationales Nachwuchsturnier Therwil vom 20. November 2016

4. September 2016

Autor: Stefan Dobler

Am Sonntag, 20. November 2016 findet das internationale Nachwuchsturnier in Therwil statt. Unter dem untenstehenden Adobe Reader-Button ist die Ausschreibung in Deutsch und Französisch zu finden. Wir hoffen auf dass möglichst viele Ringer dieses Turnier besuchen werden.
 

 Ausschreibung internationales Nachwuchsturnier vom 20. November 2016 in Therwil

Ringer-Club Therwil am Bike-Festival 2016

29. August 2016

Autor: Stefan Dobler

Der Bericht und die Fotos vom Ringer-Club Therwil am Bike-Festival 2016 auf dem Schänzli-Areal findet ihr unter dem Menupunkt "Anlässe" unter der entsprechenden Unterrubrik.
 

 

Leimentaler Ferienpass 2016

17. Juli 2016

Autor: Stefan Dobler

Wie in den vergangenen Jahren fand auch dieses Jahr die Ferienpasslektion, unter dem Motto Spiele, Kampfspiele und Selbstverteidigung, in der Mühlebodenturnhalle in Therwil statt.

Am Samstag, 16. Juli 2016 nahmen 12 Ferienpass-Kinder an der diesjährigen Schnupperlektion teil. Die Schnupperlektion wurde einmal mehr von Stefan Dobler geleitet, dabei wurde er von Robi Schmidlin und von seinem Sohn Luca unterstützt.

Die Lektion startete ganz langsam mit Aufwärmspielen und während die einen schon voll dabei waren, mussten andere noch langsam an die Sache ran geführt werden. Nach einem kurzen Aufwärmen starteten die verschiedenen Spiele und es ging teilweise richtig zur Sache.

Nach 1 1/2-Stunden zeigten sich die ersten Müdigkeitserscheinungen und die ganze Truppe konnte sich am Zvieri stärken. Danach startete die zweite Lektion mit Ringergriffen, freiem Kämpfen und noch mehr Spielen. Und dann war es schon wieder 17:00 Uhr und der diesjährige Ferienpass-Event war vorbei. Zurück bleiben tolle Erinnerungen, wohl ein bisschen Muskelkater und viel Schweiss.

Wir möchten uns bei allen Teilnehmern und deren Eltern bedanken und auch bei Robi Schmidlin und Luca Dobler für die Unterstützung. Wer weiss, vielleicht trifft man den einen oder anderen Teilnehmer auch mal in einem Schnuppertraining beim Ringer-Club Therwil. Das erste Training nach den Sommerferien findet am Freitag, 19. August 2016 statt, bis dahin wünschen wir allen schöne und erholsame Sommerferien!
 

 

Wir wünschen allen schöne Sommerferien 2016

2. Juli 2016

Autor: Stefan Dobler

Wir wünschen allen Besuchern einen schönen und sonnigen Sommer und schöne Sommerferien. Trainingsstart nach den Sommerferien ist am Mittwoch,
17. August 2016 um 18:15 Uhr, das nächste Jugendtraining findet am Freitag, 19. August 2016 um 18:30 Uhr statt.

 

 

Minigolf-Plausch 2016

2. Juli 2016

Autor: Stefan Dobler

Wie jedes Jahr findet das letzte Training vor den Sommerferien auf der Minigolfbahn statt. In diesem Jahr haben bei schönem, aber nicht heissen Wetter,
23 Personen, Ringer, Eltern, Geschwister, Frauen, Freundinnen, Freunde und Vorstandsmitglieder, teilgenommen.

Auf der Minigolfanlage Birspark in Aesch starte um 18:45 Uhr die 23-köpfige Gruppe auf den 18-Loch-Parcours. Leider konnte der Titelverteidiger Jugend, Philippe Geyer nicht teilnehmen, somit war von Anfang an klar, dass dieser Wanderpreis in neue Hände kommt. Bei den Erwachsenen waren wieder einmal alle Favoriten am Start.

Gewonnen wurde das Turnier von Gabriel Eckl bei der Jugend und von Karin Müller bei den Erwachsenen. Die beiden Gewinner werden an der Generalversammlung 2017 den Wanderpreis in Empfang nehmen dürfen.

Wir gratulieren den beiden Gewinnern und danken allen Teilnehmern für diesen lustigen Abend, der wie immer bei einem Umtrunk zu  Ende ging. Ein Dankeschön an alle Teilnehmer für den gelungenen Abend und allen schöne Sommerferien.

Hier geht es zu den Fotos vom Minigolfplausch
 

 
Rangliste Jugend Rangliste Erwachsene
 
1. Gabriel Eckl 56 Schläge 1. Karin Müller 47 Schläge
2. Janis Müller 61 Schläge 2. Robi Schmidlin 48 Schläge
3. Reto Schwendimann 70 Schläge (4 x 2er) 3. Daniel Muespach 48 Schläge
4. Ecrin Kösger 70 Schläge (3 x 2er) 4. Philipp Stoll 49 Schläge
5. Guillaume Muespach 73 Schläge (1 x 1er) 5. Stefan Dobler 50 Schläge
6. Luca Dobler 73 Schläge (0 x 1 er) 6. Thomas Schwendimann 51 Schläge
7. Cayan Kösger 78 Schläge 7. Andreas Gschwind 53 Schläge
8. Laetitia Muespach 82 Schläge 8. Tarzan Kösger 54 Schläge
9. Etor Carmino 85 Schläge 9. Rudolf Gschwind 56 Schläge
      10. Elke Muespach 63 Schläge
      11. Sabrina Dobler 64 Schläge
      12. Edu (Onkel von Etor) 66 Schläge
      13. Thomas Bieli 67 Schläge
      14. Andrea Dobler 70 Schläge
 

Nachwuchsturnier Willisau 2016

27. Juni 2016

Autor: Stefan Dobler

Am Nachwuchsturnier im luzernischen Willisau nahmen 5 Therwiler Ringer teil,  für Cayan Kösger war es das erste Turnier seiner Karriere.

In der Gewichtsklasse 23 Kg war Michael Reznik am Werk. Den ersten Kampf konnte er knapp mit 14:13-Punkte gewinnen, den zweiten verlor er dann auf die Schultern. Der dritte Kampf gewann er dann auf die Schultern und verlor dann Kampf 4 und 5 wieder. Am Ende wurde er als vierter klassiert.

In der Gewichtsklasse 30 Kg waren der Debütant Cayan Kösger und Etor Carmino eingeteilt. Leider trafen sie auf eine sehr starke Gewichtsklasse und sie verloren 4 Kämpfe. Im fünften Kampf trafen dann beide Ringer aufeinander. Das Duell ging zu Gunsten von Etor Carmino aus, der damit den fünften und Cayan Kösger den sechsten Schlussrang belegte.

In der Gewichtsklasse 37 Kg war Guillaume Muespach eingeteilt. Den ersten Kampf konnte er souverän gewinnen. Den zweiten Kampf verlor er knapp nach Punkten, dabei lieferte er aber den besten Kampf gegen diesen Gegner ab. Den dritten Kampf konnte er dann wieder gewinnen und im Final um Platz 3 verlor er durch technische Überlegenheit seines Gegners und so wurde auch er vierter.

In der Gewichtsklasse 59 Kg kämpfte Laetitia Muespach. Den ersten Kampf verlor sie, dann konnte sie den zweiten Kampf gewinnen und verlor dann den dritten Kampf wieder. Am Ende wurde Laetitia Muespach als siebte klassiert.

Zum Abschluss des 1. Halbjahres gab es für einmal keine Therwiler Medaille, doch haben die Ringer trotzdem ansprechende Leistungen gezeigt. Nun geht es aber in die verdienten Sommerferien.
 


  
 

       

 

 

SATUS-Verbands-Ausflug 2016

26. Juni 2016

Autor: Rudolf Gschwind

Hallwilersee - Strandbad Seerose

Der SATUS Nordwestschweiz organisierte diesen Event. Phillipp Stoll, Ruedi Gschwind, Robert Schmidlin, Karin Müller und Margrit Gschwind haben den Vorstand vertreten. Zur Begrüssung gab es Kaffee und Nuss- und Mandelgipfel.

Wir hatten uns für die Schifffahrt angemeldet. Standpadeln und Walking wurden sonst noch angeboten. Nachtessen im Strandbad Restaurant. Es gab Paelia, verschiedene Salate und Getränke vom Mineral bis Wein. Vor dem Dessert trat das Kabarett Klischee auf und wurde mit grossem Applaus verabschiedet. Das Dessert, frischer Fruchtsalat, Erdbeer-Kuchen und Kaffee rundeten diesen tollen Tag ab, notabene alles zum "Null-Tarif".
 

             

 

Goldmedaille für Laetitia Muespach in Triberg/D

12. Juni 2016

Autor: Laetitia Muespach / Stefan Dobler

Am Wasserfallenturnier in der Schwarzwaldgemeinde Triberg/D nahm Laetitia Muespach teil.

In der Gewichtsklasse 63 Kg traf, die am Bein verletzte, Laetitia Muespach auf Moana Rümmele aus Kandern. Zur Pause lag die junge Leymenerin mit 3:1 hinten, ehe sie in der zweiten Halbzeit aufdrehen konnte und noch mit 4:3-Punkten gewann. Im zweiten Kampf gegen Anita Grosser/Allensbach konnte Laetitia noch in der 1. Halbzeit einen Kopfgriff ansetzen und durch Schultersieg gewinnen.

Damit war Laetitia Muespach Siegerin der Gewichtsklasse und sie konnte sich verdientermassen die Goldmedaille umhängen lassen. Herzliche Gratulation. Laetitia Muespach ist wohl froh, dass bald Sommerferien sind, die erste Hälfte der Saison hat doch deutliche Spuren hinterlassen und so können die Verletzungen auch mal ausheilen.
 

         

 

Frauenturnier in Moosch/F

6. Juni 2016

Autor: Stefan Dobler / Elke Muespach

Am internationalen Frauenturnier im französischen Moosch hat Laetitia Muespach teilgenommen.

Leider wurden die Frauen über mehrere Gewichtsklassen in einer Gewichtsklasse zusammengefasst. Im ersten Kampf traf Laetitia auf ihre Kollegin Eveline Lötscher von der RS Sense, welcher sie sich auf die Schultern geschlagen geben musste. Im zweiten Kampf verlor sie gegen eine Polin mit 10:0-Punkten, ehe sie gegen die französische Meisterin aus der Gewichtsklasse 63 Kg mit 8:0-Punkten verlor.

Dieses reine Frauenturnier hat der jungen Leymenerin die Grenzen aufgezeigt. Bereits am kommenden Wochenende hat sie die Möglichkeit wiederum ihr Können zu zeigen und ihr Resultat zu verbessern.
 

   

    

 

Int. Ringerturnier Greco in Weinfelden/TG

29. Mai 2016

Autor: Stefan Dobler

Am mit über 200 Ringern aus 3 Nationen gut und stark besetzten Ringerturnier im griechischen-römischen Stil in Weinfelden/TG hat Laetitia Muespach teilgenommen.

In der Gewichtsklasse 59 Kg gelang ihr der 1. Kampf nicht wunschgemäss und sie verlor auf die Schultern. Im zweiten Kampf traf sie auf Jannis Christ vom NRC Thalheim, den sie bereits am letzten Turnier knapp nach Punkten besiegt hatte. Und auch an diesem Turnier konnte sie nach Punkten gewinnen, dieses Mal war es aber ebenso knapp, Endresultat 4:4, jedoch Sieg durch die junge Leymnerin, da ihr der letzte Punkt gelang.

Im dritten Kampf blieb sie absolut chancenlos und sie musste gegen einen deutlich stärkeren Ringer aus Schattdorf eine Niederlage durch technische Ueberlegenheit (0:8-Punkte) hinnehmen. Am Ende blieb ihr der 7. Schlussrang.

Für einmal verpasste Laetitia Muespach die Medaillenränge, wir hoffen aber, dass sie möglichst an den nächsten Turnieren dorthin zurückkehrt.
 

 

Der neue Trainingsanzüge des Ringer-Club Therwil

29. Mai 2016

Autor: Stefan Dobler

Der Ringer-Club Therwil hat neue Trainingsanzüge und T-Shirts angeschafft. Laetitia Muespach war die glückliche, welche die neuen Anzüge zum ersten Mal an einem Turnier anziehen durfte.
 

     

 

 

Drei Medaillen für die Therwiler Ringer in Ufhusen

8. Mai 2016

Autor: Stefan Dobler

Vom Nachwuchsturnier im luzernischen Ufhusen sind Laetitia und Guillaume Muespach und Etor Camino jeweils mit einer Medaille zurück gekehrt.

In der Gewichtsklasse 30 Kg kämpfte Etor Camino an seinem erst zweiten Turnier. In den ersten beiden Kämpfen konnte er souverän durch Schultersieg gewinnen, erst im dritten Kampf musste er sich trotz Gegenwehr auf die Schultern geschlagen geben und er gewann verdient die Silbermedaille.

In der Gewichtsklasse 34 Kg rang Guillaume Muespach. Im ersten Kampf trat er souverän auf und er gewann auf die Schultern. Im zweiten Kampf unterlief ihm beim Stand von 6:2 Punkten für ihn eine Unachtsamkeit, die zu einer ärgerlichen Schulterniederlage führte. Im dritten Kampf gewann er dann durch technische Überlegenheit und im vierten Kampf wieder souverän durch Schultersieg. Im fünften Kampf kam er zu einem Punktesieg, womit er im Final um Platz 3 stand.

Dort traf der junge Leymener wieder auf den Gegner aus Runde zwei. Dieses Mal machte es Guillaume besser und er schulterte seinen Kontrahenten und wurde somit Dritter.

Einen unterschiedlichen Wettkampf durchlebte Laetitia Muespach. Den ersten Kampf gewann sie souverän durch Schultersieg, der zweite Kampf endete mit 8:8 nach Punkten, wurde aber als Sieg von Laetitia gewertet, da sie den letzten Punkt gemacht hatte und dies praktisch zeitgleich mit dem Schlussgong. Im dritten Kampf verlor sie dann aber unglücklich auf die Schultern, nachdem sie eigentlich den Gegner schon auf den Schultern hatte. Durch diese Niederlage wurde sie lediglich als Dritte klassiert.

Wir gratulieren unseren Ringern zu diesen guten Leistungen.
 

   

    

 

Vize-Schweizermeistertitel für Laetitia Muespach

1. Mai 2016

Autor: Stefan Dobler

An den offenen Schweizermeisterschaften in Wünnewil hat Laetitia Muespach den Vize-Schweizermeistertitel errungen. Die beiden Kadettenringer, Philippe Geyer und Gabriel Eckl konnten aufgrund von Verletzungen nicht starten.

In der Gewichtsklasse 63 Kg hatte Laetitia Muespach zwei Gegnerinnen. Im ersten Kampf traf Laetitia auf Line Grandjean vom CO Domdidier. Der Kampf konnte sie lange offen gestalten und Laetitia hatte zum Ende der ersten Runde ihre Kontrahentin beinahe platt, doch die Pausenglocke rettete Line Grandjean nochmal. In der zweiten Halbzeit konnte Laetitia nochmals einen schönen Kopfgriff ansetzen und bezwang nach etwas mehr als 5 Minuten ihre Gegnerin auf die Schultern.

Im zweiten Kampf und gleichzeitig dem Finalkampf um den Schweizermeistertitel traf sie auf Fabienne Wittenwiler von der RS Kriessern. Gegen die 24-jährige ehemalige Kadetten-Europameisterin und Vize-Europameisterin blieb Laetitia leider chancenlos und sie verlor nach gutem Start auf die Schultern.

Wir gratulieren Laetitia Muespach zu diesem Vize-Meistertitel und hoffen, dass es ihr in den nächsten Jahren mal ganz nach oben reicht.
 

    

 

Bericht 48. Generalversammlung Ringer-Club Therwil

17. April 2016

Autor: Stefan Dobler

Die 48. ordentliche Generalversammlung fand am Freitag, 8. April 2016 im Restaurant Grossmatt in Therwil statt. Die Generalversammlung lief in gewohnten Bahnen ab.

Um 20:15 Uhr eröffnete der Präsident, Philipp Stoll, die diesjährige Generalversammlung und begrüsste die anwesenden 17 Mitglieder. Speziell konnte er unsere Ehrenmitglieder Manfred Röthlin und Guido Ruch begrüssen.

Das Protokoll der 47. Generalversammlung wurde von Christof Eckl verlesen und einstimmig genehmigt. Der Bestand des Ringerclubs hat um 1 Mitglied abgenommen und wir zählen noch 81 Mitglieder. Die Berichte des Präsidenten, des Kassiers, der Kassenrevisoren und des technischen Leiters werden verlesen und mit Applaus genehmigt.

Folgende Ringer wurden geehrt:   
Trainingsbesuche:
1. Geyer Philippe, 2. Muespach Laetitia und Guillaume, 3. Schwendimann Reto, Gabriel Eckl und Luca Dobler

Turnierbesuche:
1. Muespach Guillaume, 2. Geyer Philippe, 3. Muespach Laetitia

Der Ringer-Wanderpokal geht an Laetitia Muespach.

Der Minigolf-Wanderpokal für die Erwachsenen geht an Thomas Schwendimann und der Wanderpokal für die Jugend
geht an Geyer Philipp.

Vom Vorstand hat niemand demissioniert. Der Vorstand setzt sich nach den Wahlen wie folgt zusammen:

Präsident: Philipp Stoll
Vize-Präsident: Rudolf Gschwind
Kassier: Andreas Gschwind
Aktuar: Christof Eckl
Technischer Leiter: Stefan Dobler
Materialverwalter: Robert Schmidlin
Bulletin: Stefan Dobler

Kassenrevisoren sind 1. Daniel Muespach, 2. Thomas Schwendimann, Ersatz Cathérine Geyer

Es ist ein Antrag vom Vorstand eingegangen, das Budget für Vereinstrainer und T-Shirts wurde von den Anwesenden
einstimmig genehmigt.

Das Jahres-Budget 2016, die Jahresbeiträge und das Jahresprogramm 2016 wurden einstimmig genehmigt.

Manfred Röthlin und Guido Ruch werden sich zusammensetzen um etwas zum 50-Jahr-Jubiläum im 2017 zu planen.

Um 22:12 Uhr schloss der Präsident die diesjährige Generalversammlung und dankte allen Anwesenden für das Erscheinen.
 

 

Therwiler Ringer am Osterturnier in Utrecht/NL

28. März 2016

Autor: Stefan Dobler

Am grossen Oster-Ringerturnier im holländischen Utrecht nahmen auch 2 Therwiler Ringer teil. Auch in diesem Jahr war das Turnier mit über 600 Teilnehmern äusserst gut besucht. Das Turnier wurde in zwei Stilarten durchgeführt, Mädchen/Frauen im freien Stil, und die Knaben/Herren im griechisch-römischen Stil.

In der Gewichtsklasse 55 Kg kämpfte Laetitia Muespach und in der ersten Runde traf sie auf eine griechische Ringerin, die sie mit einem Schultersieg bezwang. In der zweiten Runde traf sie dann auf die holländische Vertreterin des Veranstalters und auch diesen Kampf konnte die junge Leymnerin auf die Schultern gewinnen.

In der dritten Runde wurde dann die Schwedin ebenso souverän auf die Schultern bezwungen und in der vierten Runde dann auch die zweite holländische Vertreterin. Im Final um Platz 1 traf sie dann auf Eveline Lötscher, der sich Laetitia nach gutem Kampf mit 4:10-Punkten geschlagen geben musste. Wir gratulieren Laetitia Muespach an dieser Stelle zur Silbermedaille. Bemerkenswert ist sicher auch, dass das Podest unter den Swiss Wrestling-Ladies aufgeteilt wurde, dritte wurde Miriam Lötscher, die Schwester von Eveline.

In der Gewichtsklasse 69 Kg war Philippe Geyer am Start. In der ersten Runde traf er auf einen Dänen, dem er sich aber auf die Schultern geschlagen geben musste. Im zweiten Kampf traf er dann auf einen deutschen Ringer, der ihn ebenfalls auf die Schultern bezwang. Damit war Philippe Geyer frühzeitig ausgeschieden und belegte den 22. Schlussrang.

Beide Ringer konnten an dem Turnier wichtige Erfahrungen sammeln und haben viele bleibende Eindrücke gewinnen können. Das Turnier wird in Zukunft sicher einen festen Platz in unserer Agenda einnehmen, damit unsere ambitionierten Ringer die Möglichkeit haben, solche hochstehenden Turniere besuchen zu können.

Fotos von Laetitia Muespach
 

   

   

 

Nachwuchsturnier in Sausheim/Frankreich

21. März 2016

Autor: Stefan Dobler

An den Nachwuchsmeisterschaften im elsässischen Sausheim nahmen fünf Therwiler Ringer teil. Es war das erste Turnier von Etor Camino.

Der 8-jährige Therwiler Etor Camino bestritt an diesen Meisterschaften sein erstes Turnier. Obwohl er gut gekämpft hat, konnte er keinen Kampf gewinnen und wurde am Ende Vierter.

Einen schweren Stand hatte auch Reto Schwendimann, der als leichtester seines Jahrganges zwei grössere und schwerere Gegner zugelost erhalten hatte. Leider blieb er trotz guter Gegenwehr chancenlos und er wurde am Ende Dritter.

Einmal mehr hat Guillaume Muespach in seiner Gewichtsklasse den Start verschlafen und er musste mit einer Punkteniederlage von der Matte. Mittlerweile wach liess er in den nächsten Kämpfen nichts anbrennen und er gewann souverän auf die Schultern. Da der Gegner aus dem ersten Kampf ebenfalls einmal verlor, konnte der junge Leymener seine Gewichtsklasse dennoch gewinnen.

Seine Schwester, Laetitia Muespach, am Vortag noch an den französischen Meisterschaften im Einsatz, zeigte zwei tolle Kämpfe und mit einem Schulter- und einem Punktesieg konnte sie sich verdientermassen die Goldmedaille umhängen lassen - was für ein Wochenende für Laetitia!

Auch Philippe Geyer konnte in seiner Gewichtsklasse sein können zeigen, er wurde nach zwei Schultersiegen und einer unnötigen Punkteniederlage Zweiter. Wir gratulieren den Ringern zu diesen Erfolgen.

Fotos vom Turnier
 

 

Bronzemedaille für Laetitia Muespach an den französischen Meisterschaften 2016

21. März 2016

Autor: Stefan Dobler

An den französischen Meisterschaften in Châlons-en-Champagne hat die in Leymen/F wohnhafte Laetitia Muespach die Bronzemedaille erkämpft.

Im ersten Kampf traf Laetitia auf Dalouni Pricco aus Cluses und sie gewann diesen Kampf nach knapp 30 Sekunden auf die Schultern. Im zweiten Kampf musste sie sich dann Chloe Deplanchon aus Chagny geschlagen geben. Mit einem klaren Ziel vor Augen kämpfte sie sich in den folgenden drei Kämpfen nach vorne und sicherte sich mit drei Siegen verdientermassen die Bronzemedaille. Wir gratulieren Laetitia Muespach zu dieser super Leistung und freuen uns auf weitere Erfolge von ihr.
 

 

Guillaume Muespach ist Champion d'Alsace 2016

7. März 2016

Autor: Stefan Dobler

Unser Ringer Guillaume Muespach reiht sich nahtlos in das Erfolgspalmares der Familie Muespach ein. Nachdem seine Schwester Laetitia vor knapp zwei Monaten bereits Championne d'Alsace geworden ist, hat auch er sich Meisterehren erkämpft.

In seiner Gewichtsklasse hatte Guillaume Muespach insgesamt drei Kämpfe und er konnte alle drei Kämpfe auf die Schultern gewinnen und wurde am Ende verdientermassen mit der Goldmedaille ausgezeichnet und darf sich somit Champion d'Alsace 2016 nennen. Wir gratulieren Guillaume Muespach an dieser Stelle ganz herzlich zu diesem tollen Erfolg!

Video und Fotos von Familie Muespach

1. Kampf von Guillaume Muespach

2. Kampf von Guillaume Muespach

3. Kampf von Guillaume Muespach
 

   

 

Int. Turnier Sense / Schmitten

28. Februar 2016

Autor: Stefan Dobler

Am internationalen Turnier im freiburgischen Schmitten war der Ringer-Club Therwil mit drei Ringern vertreten.

In der Gewichtsklasse 33 Kg war Guillaume Muespach am Start. Den ersten Kampf konnte er souverän gewinnen, den zweiten verlor er unglücklich und verletzte sich leicht. Im dritten und vierten Kampf konnte er dann wieder gewinnen. Einen tollen Kampf lieferte er im fünften Auftritt ab, indem er seinen Gegner innert 25 Sekunden mit 10:0 besiegte. Im Final traf er nochmals auf den Gegner aus der zweiten Runde und auch dieses Mal ging der Kampf verloren. Somit blieb Guillaume der undankbare vierte Platz, von immerhin 16 Teilnehmern.

In der Gewichtsklasse 59 Kg war Laetitia Muespach eingeteilt. Den ersten Kampf hat sie nach Punkten verloren und konnte daraufhin den zweiten nach Punkten gewinnen. Im dritten Kampf musste sie dann eine deutliche technische Niederlage einstecken, konnte dann aber den Kampf um Platz 5 mit einem Schultersieg für sich entscheiden.

Philippe Geyer zeigte in der Klasse 76 Kg eine ansprechende Leistung und konnte den ersten Kampf knapp nach Punkten gewinnen. Im zweiten Kampf blieb er nach gutem Start chancenlos und er verlor nach technischer Überlegenheit seines Gegners. Bei der Siegerehrung durfte er sich die Silbermedaille umhängen lassen.

Wir gratulieren unseren Ringern zu diesen Leistungen und Erfolgen.

Fotos vom Turnier (Fotos und Videos von Familie Muespach)

Einmarsch der Ringer

1. Kampf Guillaume Muespach

1. Kampf Laetitia Muespach

2. Kampf Guillaume Muespach

2. Kampf Laetitia Muespach

3. Kampf Laetitia Muespach

3. Kampf Guillaume Muespach

4. Kampf Guillaume Muespach

4. Kampf Laetitia Muespach

5. Kampf Guillaume Muespach

6. Kampf Guillaume Muespach
 

    

    

 

Schlussbericht Därwiler Kehrausball 2016

14. Februar 2016

Autor: Stefan Dobler

Der Schlussbericht des Därwiler Kehrausball 2016 ist unter dem entsprechenden Menupunkt abrufbar. Dort sind auch Videos und Fotos vom Anlass eingestellt und auch der Countdown für den Därwiler Kehrausball 2017 wurde bereits neu gestartet. Dieser findet nächstes Jahr wieder deutlich später, am Freitag, 3. März 2017 statt.

 

Turniere sind auch für Trainer anstrengend !

30. Januar 2016

Autor: Stefan Dobler (Idee Elke Muespach)

Das Trainer auch mal ihren Schönheitsschlaf brauchen und ein Turnier ebenso anstrengend für die Betreuer ist, zeigt sich im untenstehenden Bild. Danke für Guillaume und Daniel Muespach für das heimliche Bild und Elke Muespach für die Idee.
 

 

Silbermedaille für Guillaume Muespach in Colmar

24. Januar 2016

Autor: Stefan Dobler

Auch am zweiten Turnier an diesem Wochenende gab es für Guillaume Muespach nur Silber. Im französischen Colmar hatte er drei Gegner

Im ersten Kampf gewann er durch Schultersieg ehe er im zweiten Kampf, bei dem leider wieder mal die katastrophale Leistung der Kampfrichter zu Reden gab, mit 7:10-Punkten als Verlierer vom Platz musste. Den dritten Kampf gewann er kampflos, da sein Gegner nicht mehr angetreten war.

Wir gratulieren Guillaume Muespach zu dieser Leistung und zur zweiten Silbermedaille an diesem Wochenende.

Fotos vom Turnier (Fotos und Videos von Familie Muespach)

Video 1 Kampf von Guillaume Muespach

Video 2 Kampf von Guillaume Muespach
 

 

ORV-Nachwuchsturnier Rapperswil-Jona

24. Januar 2016

Autor: Stefan Dobler

Am Nachwuchsturnier im sanktgallischen Jona nahm auch Guillaume Muespach vom Ringer-Club Therwil teil. Insgesamt nahmen über 150 Nachwuchsringer an diesem Turnier teil, was doch sehr erfreulich für den Ringsport in der Schweiz ist.

In der Gewichtsklasse 35.5 Kg zeigte der junge Leymener einmal mehr einen verhaltenen Start, konnte dann aber aufdrehen und den ersten Kampf für sich entscheiden. Die Kämpfe zwei und drei war er dann konzentrierter und er zeigte einige schöne Aktionen und bezwang beide Ringer durch Schultersieg bzw. technische Ueberlegenheit.

Im ersten Finalkampf konnte er den Kampf lange offen halten, geriet aber unter Zugszwang und verlor schliesslich auf die Schultern. Im zweiten Finalkampf liess er aber nichts mehr anbrennen und er punktete seinen Gegner bereits in der ersten Runde aus uns sicherte sich so die Silbermedaille. Wir gratulieren Guillaume Muespach zu dieser guten Leistung.

Video 1 Kampf von Guillaume Muespach

Video 2 Kampf von Guillaume Muespach

Video 3 Kampf von Guillaume Muespach

Video 4 Kampf von Guillaume Muespach

Video 5 Kampf von Guillaume Muespach
 

 

 

Offene Württembergische Meisterschaften 2016 in Ladenburg/D

24. Januar 2016

Autor: Stefan Dobler

An den offenen Württembergischen Meisterschaften der Frauen im deutschen Ladenburg nahm Laetitia Muespach vom Ringer-Club Therwil teil.

Das einmal mehr mit über 200 Ringerinnen sehr stark besetzte Turnier, immerhin war das ganze deutsche Nationalkader am Start, sollte für Laetitia Muespach ein Gradmesser sein. Nach dem letztjährigen Ergebnis, mit immerhin einem Sieg, war man auf die Leistung von Laetitia gespannt.

Leider erwischte Laetitia einen schlechten Start und sie verlor gegen Jennifer Wagner, die spätere Dritte, durch technische Ueberlegenheit, obwohl sie auch hätte gewinnen können. In der zweiten Runde traf sie auf die spätere Siegerin, Janny Sommermeyer, und verlor auf die Schultern. Damit war Laetitia um eine Erfahrung reicher, doch das Turnier leider für sie zu Ende. Sie belegte in der Endabrechnung den 16. Rang.

Video 1 Kampf von Laetitia Muespach

Video 2 Kampf von Laetitia Muespach

Video 3 Kampf von Laetitia Muespach
 

 

Einladung zur 48. Generalversammlung Ringer-Club Therwil

24. Januar 2016

Autor: Stefan Dobler


Liebe Vereinsmitglieder, liebe Ringer, liebe Eltern

Wir laden Sie herzlich am Freitag, 8. April 2016 um 19:00 Uhr zur 48. ordentlichen Generalversammlung im Restaurant Grossmatt in Therwil ein. Das Nachtessen wird vor der GV ab 19:00 Uhr serviert.

Die Traktanden sind gemäss Statuten wie folgt:

1.   Begrüssung/Appell
2.   Protokoll der 47. Generalversammlung 2015
3.   Mutationen
4.   Jahresberichte
      a) Präsident
      b) Kassier
      c) Kassenrevisoren
      d) Technischer Leiter
5.   Ehrungen
6.   Wahlen
7.   Anträge
8.   Budget
9.  Jahresbeiträge
10. Jahresprogramm
11. Diverses

Anträge sind bis zum 1. April 2016 an den Präsidenten, Philipp Stoll, Postgasse 7, 4147 Aesch schriftlich einzureichen.

Wir freuen uns auf ein zahlreiches Erscheinen unserer Mitglieder. Die Teilnahme ist für die aktiven Mitglieder obligatorisch!
 

 

Laetitia Muespach ist Championne d'Alsace 2016

10. Januar 2016

Autor: Stefan Dobler

An den elsässischen Meisterschaften in Schiltigheim konnte Laetitia Muespach den ersten Titel der Saison feiern.

Leider hatte Laetitia keine Gegnerin und kam so kampflos zu Meisterehren. In einem Freundschaftskampf konnte sie sich dann aber durch die französische Meisterin von 2015 mit einem Schultersieg durchsetzen, nachdem sie zuerst einen Vorsprung vergeigt hatte.

Wir gratulieren Laetitia Muespach zu diesem Titel und wünschen ihr noch viele im 2016 und für die Zukunft.

Video vom Freundschaftskampf (1. Runde)

Video vom Freundschaftskampf (2. Runde)
 

 

 

Vorschau Därwiler Kehrausball 2016

29. Dezember 2015

Autor: Stefan Dobler

Unter Anlässe - Därwiler Kehrausball - Berichte ist die Vorschau auf unseren Grossanlass vom Freitag, 12. Februar 2016.
 

 

Provisorisches Jahresprogramm 2016 online

28. Dezember 2015

Autor: Stefan Dobler

Das provisorische Jahresprogramm 2016 ist unter dem Menupunkt "Agenda" online - Aenderungen vorbehalten.
 

 

Frohe Festtage und einen guten Rutsch ins 2016

26. Dezember 2015

Autor: Stefan Dobler

Wir wünschen allen Besuchern frohe Festtage, eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins 2016! Wir freuen uns, Sie auch im 2016 auf unserer Homepage begrüssen zu dürfen.

 

Jahresabschluss auf der Kunsteisbahn und im Hallenbad

26. Dezember 2015

Autor: Stefan Dobler

Der Jahresabschluss bzw. die beiden letzten Trainings des Jahres fanden traditionell im Hallenbad bzw. auf der Kunsteisbahn statt und bildeten einmal mehr einen tollen Abschluss des Ringerjahres 2015.

Am Freitag, 19. Dezember trafen sich die Ringer im Hallenbad in Muttenz. Beinahe drei Stunden wurde vom 1 und 3-Meter-Brett gesprungen, geschwommen, gespielt oder im Whirlpool relaxed. Den Abschluss bildete wiederum der Umtrunk im Restaurant Schützenhaus mit zwei grossen Portionen Pommes-Frites.

Am Mittwoch, 23. Dezember nahmen dann 22 Personen am Schlittschuhplausch teil. Auch hier wurde fast 3 Stunden auf dem Eis herumgekurvt und auch der Vorstand war anwesend, wenn teilweise auch nur als Zuschauer. Etwas ganz spezielles war es für Robi Schmidlin, der am Morgen aus seinen Thailand-Ferien zurückgekommen ist und
der es sich nicht nehmen lies, einige Runden auf dem Eis zu drehen und sein Können zu zeigen. Aber auch die Begleitpersonen, Eltern und Geschwister hatten einen grossen Spass auf dem Eis.

Möchte mich bei allen Teilnehmern für diese zwei tollen Abende ganz herzlich bedanken und wünsche allen frohe Festtage und einen guten Rutsch ins 2016. Die ersten beiden Trainings im 2016 finden übrigens am 6. bzw. 8. Januar 2016 zur gewohnten Zeit statt.
 

 

3. Rang für Guillaume Muespach

14. Dezember 2015

Autor: Elke Muespach

Am Nachwuchsturnier des Departements Haut-Rhin in Moosch nahm auch Guillaume Muespach teil.

Leider war es nicht der Tag von Guillaume Muespach. Im ersten Kampf verlor er nach Punkten mit 5:2, musste sich aber leider einmal mehr über eine nicht gegebene Wertung ärgern. Im zweiten Kampf verlor er diskussionslos mit 7:0-Punkten und wurde somit als dritter klassiert. Wir gratulieren Guillaume Muespach und hoffen auf eine Steigerung an den kommenden Turnieren.
 

 

Internationales Nachwuchsturnier Therwil

2. Dezember 2015

Autor: Stefan Dobler

Am Sonntag, 22. November 2015 fand das internationale Nachwuchsturnier in der 99er-Sporthalle in Therwil statt. Dabei nahmen 177 Ringer aus 18 Vereinen und 3 Nationen teil. Darunter waren auch 5 Therwiler Ringer vertreten, für Michael Reznik war es das erste Turnier seiner Karriere.

In der Gewichtsklasse 21 Kg war Michael Reznik eingeteilt. Für ihn war sicher speziell, dass er an seinem Heimturnier seine Karriere starten konnte. Leider musste er in beiden Kämpfen als Verlierer vom Platz, doch hat er im zweiten Kampf gut gezeigt, was er eigentlich schon kann. In der Endabrechnung war er dann siebter.

In der Gewichtsklasse 33 Kg Piccolo war Silas Kronenberger eingeteilt. Auch er verlor drei Kämpfe und bekam dann in der Endabrechnung als sechster noch ein Diplom. In der gleichen Gewichtsklasse, jedoch bei der Jugend, kämpfte Guillaume Muespach. Er war wiederum eine Klasse für sich und er wurde nach drei Schultersiegen erst im Final gestoppt und bekam verdient die Silbermedaille.

Nicht auf Touren kam Laetitia Muespach, die in der Gewichtsklasse 53 Kg kämpfte. Sie musste in ihren beiden Kämpfen als Verliererin vom Platz und wurde am Ende zwölfte.

An seinem wohl letzten Jugend-Turnier zeigte Philippe Geyer in der Gewichtsklasse 85 Kg einmal mehr eindrücklich sein Können und er erkämpfte sich gegen zwei weitere Gegner souverän die Goldmedaille.

Wir gratulieren an dieser Stelle unseren Ringern zu den Erfolgen.

An dieser Stelle gilt es als Veranstalter auch danke zu sagen an unsere Sponsoren und unsere tollen Helfer. Ohne diese Unterstützungen könnten wir einen solchen Anlass nicht durchführen. Leider hatten wir grössere technische Probleme im Wettkampfbüro (fehlerhafter Release der Turniersoftware), trotzdem war das Turnier ein Erfolg und wir haben unsere Lehren aus diesen Problemen für die nächste Durchführung gezogen. In diesem Sinne nochmals ein grosses Dankeschön an alle die uns in irgend einer Form unterstützt haben.

Fotos vom Turnier (von Stefan Dobler und Familie Muespach)

Video vom Einmarsch der Ringer

Rangliste vom Turnier
 

 

Nachwuchsturnier Einsiedeln

25. Oktober 2015

Autor: Stefan Dobler

Am Nachwuchsturnier im schwyzerischen Einsiedeln haben Gabriel Eckl, Laetitia Muespach und Guillaume Muespach teilgenommen.

Das Turnier hat für Guillaume Muespach gut begonnen. Mit zwei Schultersiegen ist er gut ins Turnier gestartet, musste in der Gewichtsklasse 31.9 Kg dann aber eine Schulterniederlage hinnehmen und verlor dann auch den Finalkampf um die Bronzemedaille und wurde am Ende undankbarer vierter.

Einen sehr guten Tag erwischte Laetitia Muespach. Sie konnte alle vier Kämpfe gewinnen, teilweise auch sehr souverän und wurde am Ende des Tages verdientermassen mit der Goldmedaille ausgezeichnet.

Als Kategoriensieger stand Gabriel Eckl schon zu Beginn des Turniers fest, da er keine weiteren Gegner in seiner Gewichtsklasse hatte. In zwei Freundschaftskämpfen gegen den Ringer, der eine Gewichtsklasse höher ebenfalls alleine war, ging er zweimal als Sieger hervor.

Wir gratulieren den Ringern zu den Erfolgen.
 

   

    

 

Internationales Turnier Village-Neuf/Frankreich

25. Oktober 2015

Autor: Stefan Dobler

Mit dem Glanzresultat von 4 Goldmedaillen, 1 Silbermedaille und 1 Bronzemedaille sind unsere Ringer vom internationalen Ringerturnier im französischen Village-Neuf zurückgekehrt.

In der Gewichtsklasse 32.4 Kg musste Silas Kronenberger zweimal als Verlierer mit einer Schulterniederlage vom Platz, am Ende bekam er die Bronzemedaille.

In der Gewichtsklasse 33.6 Kg kämpfte Guillaume Muespach wiederum souverän und er konnte zwei Kämpfe durch Schultersieg und einen durch technische Überlegenheit gewinnen und wurde am Ende als Kategoriensieger mit der Goldmedaille geehrt.

Seine Schwester Laetitia wollte dem in nichts nachstehen, musste aber nach zwei überzeugenden Schultersiegen im dritten Kampf eine Schulterniederlage hinnehmen, was ihr in der Endabrechnung die Silbermedaille einbrachte.

Philippe Geyer und Talha Koca in den Gewichtsklassen 68 Kg bzw. 78 Kg feierten zwei ungefährdete Siege und holten sich verdient die Goldmedaille.

Ebenfalls, wenn auch etwas glückhaft gewann der Aescher Gabriel Eckl Gold. Den ersten Kampf gewann er durch technische Überlegenheit und musste im zweiten mit 4:8-Punkten als Verlierer vom Platz. Da aber sein erster Gegner gegen den zweiten Kontrahenten mit Schultersieg gewann, reichte Gabriel dies zum Kategoriensieg.

Wir gratulieren unseren Ringern zu diesen tollen Erfolgen. Ein Dank geht auch an die Betreuer an diesem Sonntag und die zahlreichen Eltern und Freunde die in der Halle Zuschauer waren, es macht Freude und spornt die Ringer an, wenn man sich so für ihre Sportart interessiert.

Fotos vom Turnier (Fotos von Familie Muespach)

Kampf von Talha Koca I

Kampf von Laetitia Muespach I

Kampf von Guillaume Muespach I

Kampf von Laetitia Muespach II

Kampf von Guillaume Muespach II

Kampf von Philippe Geyer I

Kampf von Laetitia Muespach III

Kampf von Guillaume Muespach III
 

 

Nachwuchsturnier Thalheim

25. Oktober 2015

Autor: Stefan Dobler

Am internationalen Turnier vom 10. Oktober 2015 im aargauischen Thalheim haben Laetitia und Guillaume Muespach und Silas Kronenberger teilgenommen.

Unter der Betreuung von Elke Muespach, Stefan Dobler weilte in den Ferien, erkämpften unsere Ringer zwei Medaillen und ein Diplom. In der Piccolo-Gewichtsklasse 33.1 Kg rang Silas Kronenberger. Leider musste er in allen vier Kämpfen mit einer Schulterniederlage vom Platz und er belegte am Ende den 5. Schlussrang.

In der Jugend-Gewichtsklasse 34.8 Kg kämpfte Guillaume Muespach souverän und er konnte 4 Kämpfe gewinnen und musste sich nur dem Kategoriensieger auf die Schultern geschlagen geben und so gewann er die Silbermedaille.

Laetitia Muespach verlor ihre beiden Kämpfe in der Gewichtsklasse 54.3 Kg und wurde am Ende dritte. Vor allem die Niederlage gegen Mathias Moor schmerzte, da sie punktemässig vorne lag, sich dann aber auf die Schultern bezwungen sah.

Wir gratulieren den Ringern zu den Erfolgen und bedanken und vor allem bei Elke Muespach für die gute und tolle Betreuung.

Videos von den Kämpfen (von Familie Muespach zur Verfügung gestellt):

Kampf von Guillaume Muespach I

Kampf von Guillaume Muespach II

Kampf von Laetitia Muespach I

Kampf von Guillaume Muespach III

Kampf von Guillaume Muespach IV

Kampf von Guillaume Muespach V

Kampf von Laetitia Muespach (Freundschaftskampf)
 

 

Ausschreibung internationales Nachwuchsturnier Therwil vom 22. November 2015

20. September 2015

Autor: Stefan Dobler

Am Sonntag, 22. November 2015 findet das internationale Nachwuchsturnier in Therwil statt. Unter dem untenstehenden Adobe Reader-Button ist die Ausschreibung in Deutsch und Französisch zu finden. Wir hoffen auf dass möglichst viele Ringer dieses Turnier besuchen werden.
 

 Ausschreibung internationales Nachwuchsturnier vom 22. November 2015 in Therwil
 

Helferplausch Ringer-Club Therwil 2015

1. September 2015

Autor: Stefan Dobler

Alle zwei Jahre organisiert unser Verein für alle ehrenamtlichen Helfer an unseren Anlässen den Helferplausch. In diesem Jahr führte uns die Wanderung von Mariastein nach Burg im Leimental.

Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich, am zweitletzten Tag dieses Traumsommers, um 10 Uhr die Helfer unserer Anlässe auf dem Parkplatz in Mariastein. Auf einer
1 3/4-stündigen  Wanderung führte uns der Weg, unter der Leitung von Robi Schmidlin, zum Schützenhaus nach Burg im Leimental. Am Ziel warteten Familie Geyer sowie Philipp Stoll und Rudolf Gschwind schon auf die Wanderer. Da alles schon vorbereitet war, wurden alle Teilnehmer rasch und fein verköstigt.

Am Nachmittag gab es acht Aufgaben für die Teilnehmer zu bewältigen, unter anderem stand Schätzen, Dart, Basketball, Würfeln, Kegeln, Standweitsprung, Flaschenwurf und Medizinballwurf rückwärts auf dem Programm. Am Ende gab es für die erfolgreichsten Teilnehmer schöne Preise zu gewinnen.

Um 17:00 Uhr neigte sich dann der Anlass dem Ende entgegen. Ein Dankeschön geht an die Familie Geyer für die Organisation der Lokalität, an Philipp Stoll, Robi Schmidlin und Rudolf Gschwind für die Organisation sowie an unsere ehrenamtlichen Helfer für die Teilnahme und die zahlreiche Unterstützung, ohne die wir kein einziges Fest durchführen könnten. Wir sind stolz auf euch zählen zu können.

Hier geht es zu den Fotos
 

 

Turnier in Willisau 2015

23. August 2015

Autor: Stefan Dobler

Das erste Turnier nach den Sommerferien ist jeweils dieses in Willisau, welches in diesem Jahr bereits eine Woche nach den Sommerferien stattfand. Ob es an der Trainingspause lag oder an der falschen Vorbereitung oder an beidem, lässt sich nicht sagen, jedoch haben unsere drei Ringer sehr unterschiedlich abgeschnitten. Das Turnier wird abwechslungsweise in Freistil und griechisch-römisch ausgetragen und dieses Jahr war wieder griechisch-römisch an der Reihe.

In der Jugend-Gewichtsklasse 33 Kg kämpfte Guillaume Muespach immer noch mit dem Uebertritt in die höhere Altersklasse. Die ersten zwei Kämpfe verlor er trotz guten Kämpfen, den dritten konnte er dann gewinnen und verlor dann auch die nächsten zwei und wurde so fünfter.

Auch einen schlechten Start erwischte Laetitia Muespach. Gegen den späteren Sieger verlor sie in der ersten Runde auf die Schultern. In der zweiten Runde konnte sie gegen Larissa Feyer/Sense gewinnen ehe sie nochmals eine Niederlage hinnehmen musste. Im Final um Platz 5 gab sie nochmals alles und konnte einen hart umkämpften Schultersieg feiern.

In der Gewichtsklasse 69 Kg war Philippe Geyer im Einsatz. Den ersten Kampf verlor durch technische Ueberlegenheit seines Gegners (8:0-Punkte). Den zweiten und dritten Kampf gewann er dann auf die Schultern und am Ende durfte er sich verdientermassen die Silbermedaille umhängen lassen.

Wir gratulieren unseren Ringern zu diesen Leistungen und hoffen auf eine Steigerung an den nächsten Turnieren, dann wieder im freien Stil.
 

 

Ringer-Club Therwil am Bike-Festival 2015

17. August 2015

Autor: Stefan Dobler

Am 15. und 16. August 2015 fand auf der Reitsportanlage das 20. Bike-Festival Basel statt. Auch der Ringer-Club Therwil war an beiden Tagen auf dem Gelände mit einem Restaurant vertreten.

Aufgrund der Mitgliedschaft einzelnen Vorstandsmitglieder beim VC Reinach konnte der Ringer-Club Therwil einen Stand am Bike-Festival übernehmen und so für zusätzliche Einnahmen in die Vereinskasse sorgen. Wir betrieben einen Grillstand mit Getränkeverkauf und machten gleichzeitig noch Werbung für unseren Verein.

Leider war das Wetter an diesem August-Wochenende nicht auf unserer Seite und es regnete praktisch an beiden Tagen, was natürlich auf die Besucherzahlen in unserer Ringer-Biker-Hütte massgeblichen Einfluss hat. Das tat aber dem Ganzen keinen Abbruch und die Helfer an beiden Tagen hatten grossen Spass, was auch die Fotos vom Event zeigen.

Wir möchten uns ganz herzlich bei den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern für die Unterstützung bedanken, ohne euch wäre es nicht möglich gewesen an diesem Festival teilzunehmen. Insgesamt wurden mehr als 30 Tageseinsätze geleistet. Nach Möglichkeit werden wir im 2016 wieder teilnehmen, dann möchten wir aber dafür sorgen, dass unser Standort noch mehr in das Biker-Village eingebunden wird.

Hier geht es zu den Fotos
 

 

Ferienpass-Schnuppertraining 2015

9. August 2015

Autor: Stefan Dobler

Am Ferienpass-Schnuppertraining haben 12 Ferienpass-Kinder im Alter zwischen 5 - 11 Jahren teilgenommen. Auch unsere Ringer Laetitia und Guillaume Muespach und Luca Dobler waren mit von der Partie.

Seit mehr als 10 Jahren organisieren wir jeweils im Rahmen des Leimentaler Ferienpasses einen Schnupperevent in der Mühlebodenturnhalle. Auch in diesem Jahr war der Anlass restlos ausgebucht. Pünktlich um 14:00 Uhr startete das Training mit den Jugendlichen. Nach ein paar Aufwärmübungen und ein paar Spielen ging es dann richtig zur Sache und es war nicht nur wegen der grossen Hitze, eine schweisstreibende Angelegenheit. Dazwischen nahmen wir eine kleine Stärkung ein, bevor es nochmals eine Stunde auf die Matte ging. Um 17:00 Uhr war dann der diesjährige Anlass zu Ende und alle waren glücklich aber sehr müde, inkl. Leiter.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Teilnehmern bedanken, es hat grossen Spass gemacht und wir hoffen den einen oder anderen einmal bei uns im Training begrüssen zu können. Ein Dank geht auch an Rudolf und Andreas Gschwind, Robi Schmidlin, Elke Muespach und unsere drei Ringer, Luca, Laetitia und Guillaume für die Unterstützung. Wir werden das Training nach Möglichkeit auch im 2016 wieder durchführen.

Hier geht es zu den Fotos vom Ferienpass-Anlass
 

 

1. August Feier der Gemeinde Therwil

1. August 2015

Autor: Stefan Dobler

An der offiziellen 1. August-Feier der Gemeinde Therwil, wo die Vereine traditionell die Helfer stellen, war unser Verein mit Rudolf Gschwind, Robert Schmidlin und Stefan Dobler vertreten.

Kurz nach 20:30 Uhr trafen wir uns spontan auf dem Pausenplatz beim Bahnhofschulhaus um noch etwas die Stimmung der Feier zu geniessen und uns auch noch zu verpflegen. Um 22:00 Uhr startete dann der Arbeitseinsatz, der das Abräumen der Tische beinhaltete. Der Einsatz verlief sehr ruhig und gemütlich, obwohl der Besucherandrang gross war, und auch die Abläufe mit den anderen Vereinen klappte problemlos. So war gegen 01:00 Uhr unsere Arbeit getan und der diesjährige Einsatz beendet.
 

Rudolf Gschwind, Stefan Dobler und Robert Schmidlin (von oben)

 

Wir wünschen allen schöne Sommerferien 2015

5. Juli 2015

Autor: Stefan Dobler

Wir wünschen allen Besuchern einen schönen und sonnigen Sommer und gegebenenfalls schöne Sommerferien. Das Webteam ist pünktlich zum Trainingsstart am Mittwoch, 19. August 2015 zurück und wird zwischendurch auch von den verschiedenen Anlässen berichten.
 

 

Minigolf-Plausch 2015

5. Juli 2015

Autor: Stefan Dobler

Nach dem im 2014 aufgrund des Regens die Durchführung ungewiss war, so war es auch in diesem Jahr so. Dieses Mal aber aufgrund der Rekordtemperaturen von 36°C. Da aber die Bahnen nicht geschmolzen sind, konnten insgesamt 15 Personen den diesjährigen Plausch absolvieren.

Auf der Minigolfanlage Birspark in Aesch fanden sich kurz nach 18:30 Uhr die Teilnehmer des diesjährigen Minigolf-Plausches ein. Bevor es losging, gab es zuerst etwas zu trinken. Leider konnte der Titelverteidiger Erwachsene, Philipp Stoll, in diesem Jahr nicht teilnehmen und so sollte es in dieser Kategorie in diesem Jahr einen neuen Sieger geben.

Bei einer Affenhitze wurde der Parcours von den Teilnehmern in Rekordzeit absolviert, da wollten wohl alle möglichst rasch in den Schatten. Trotzdem hatten die Teilnehmer grossen Spass und am Ende durften wieder Philippe Geyer und Thomas Schwendimann über den Sieg jubeln.

Wir gratulieren den beiden Gewinnern und danken allen Teilnehmern für diesen lustigen Abend, der wie immer bei einem Umtrunk und immer noch heissen Temperaturen dem Ende zu ging.

Hier geht es zu den Fotos vom Minigolfplausch
 

 
Rangliste Jugend Rangliste Erwachsene
 
1. Philippe Geyer 52 Schläge 1. Thomas Schwendimann 47 Schläge
2. Gabriel Eckl 54 Schläge 2. Robert Schmidlin 49 Schläge
3. Sabrina Dobler 65 Schläge 3. Daniel Muespach 52 Schläge (3 x 1er)
4. Laetitia Muespach 72 Schläge 4. Rudolf Gschwind 52 Schläge (2 x 1er)
5. Reto Schwendimann 75 Schläge 5. Thomas Bieli 54 Schläge
6. Guillaume Muespach 80 Schläge 6. Elke Muespach 58 Schläge
7. Luca Dobler 82 Schläge 7. Stefan Dobler 59 Schläge
      8. Talha Koca 65 Schläge
 

Unsere Homepage in neuem Gewand

31. Mai 2015

Autor: Stefan Dobler

Im Augenblick erhält unsere Homepage ein neues Gewand und deshalb sind nicht alle Links verfügbar. In den nächsten Wochen werden alle Unterseiten neu gestaltet und voraussichtlich zum Beginn der Sommerferien wird die Homepage wieder voll erreichbar sein. Die Neugestaltung erfolgte hauptsächlich aufgrund der Aenderung unseres Fotoproviders, da sich der alte Provider ohne Information verabschiedet hat!

 

Bike-Event Schänzli 15./16. August 2015

31. Mai 2015

Autor: Stefan Dobler

Der Ringer-Club Therwil hat am Bikefestival vom 15./16. August 2015 auf der Reitsportanlage Schänzli in Basel ein Restaurant übernommen, bei dem wir das Buffet (Getränke und Grill) bedienen werden.

Für diesen Event suchen wir Helfer. Für die  2 x 2 Schichten suchen wir insgesamt 24 Helfer (6 pro Schicht). Die Helfer sind am Samstagabend ganz herzlich zu einem Nachtessen eingeladen.

Bitte notiert die möglichen Einsätze und sendet bis am 31. Juli 2015 ein Mail an Stefan Dobler (Stefan.Dobler@bluewin.ch)  Alle Helfer erhalten vorgängig noch ein Infoschreiben. Wir möchten uns bereits jetzt bei allen Helfern bedanken. Unter www.bikefestival-basel.ch findet ihr weitere Informationen und Impressionen.

Wir werden an diesem Event in den folgenden Schichten helfen:
 

o Schicht 1 (Samstag, 15. August 2015, ca. 08:00 – 13:30 Uhr)

o Schicht 2 (Samstag, 15. August 2015, 13:30 – ca. 19:30 Uhr)

o Schicht 1 und 2 (Samstag, 15. August 2015, ca. 08:00 – ca. 19:30 Uhr)

o Schicht 3 (Sonntag, 16. August 2015, ca. 08:00 – 13:30 Uhr)

o Schicht 4 (Sonntag, 16. August 2015, 13:30 – ca. 18:00 Uhr)

o Schicht 3 und 4 (Sonntag, 16. August 2015, ca. 08:00 – ca. 18:00 Uhr)

o Alle 4 Schichten an beiden Tagen

Es dankt bereits heute der Vorstand Ringer-Club Therwil.
 

 

Vereinsausflug nach Venedig 2015

27. Mai 2015

Autor: Stefan Dobler

Auch in diesem Jahr fand der beliebte Pfingstausflug unseres Vereins nach Venedig statt. Dieses Mal war die Familie Muespach, der Freund von Sabrina, Thomas Bieli, Sabrina, Luca und Stefan Dobler dabei.

In der Nacht vom 21. auf den 22. Mai fuhren wir mit zwei Fahrzeugen in Richtung Venedig und waren kurz vor 6 Uhr dann an unserem Ziel dem Campingplatz Union Lido. Der kurz vor Venedig einsetzende Regen war ein schlechter Vorbote. Leider liess der Regen den ganzen Tag nicht nach und so mussten wir die Zelte bei Regen aufbauen. Nach einer feinen Familienpizza, etwas Schlaf, wollten die Jungen trotzdem noch ins Bad und hielten es immerhin fast 30 Minuten aus. Nach einem feinen Nachtessen im Restaurant klang der Tag langsam aus, lediglich das Tropfen des Regens war immer noch zu hören.

Am zweiten Tag war das Wetter noch schlechter. Also beschloss die Gruppe an diesem Tag Venedig zu besuchen. Über den Markus Platz (mit Besuch des Turms) über Rialto ging der rund 3-stündige Stadtrundgang, bei dem natürlich auch der Besuch von ca. 30 Souvenirläden nicht fehlen durfte. Am Abend gab es dann wieder ein Nachtessen im Restaurant, da die Supermärkte nach der Rückkehr aus Venedig bereits geschlossen waren. Bei einer Runde "Black Jack" erholten wir uns vom Tag und hofften endlich auf besseres Wetter.

Am Sonntag wurde dann unsere Gebete erhört und wir hatten den ersten sonnigen Tag. Beim Baden in den Pools und im Meer hatten wir grossen Spass. Am Abend gab es dann alle möglichen italienischen Speise aus der Küche des Organisators. Mir einem feinen Eis und einem Drink ging auch dieser Abend zu Ende.

Am Montag war das Wetter wieder gut und wir konnten nochmals so richtig baden. Leider gab es auch einen Wehrmutstropfen, da die Wetteraussichten für den Dienstag schlecht waren, beschlossen wir bereits am Montagabend zusammen zu packen und Nachhause zu fahren. Somit gab es nochmals ein ganz feines Essen im Restaurant und dann machten wir uns auf den Heimweg.

Am Dienstag kurz vor 6 Uhr in der früh waren dann alle wieder Zuhause angekommen. Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Teilnehmern für diesen tollen und spassigen Ausflug bedanken, wenn auch das Wetter nicht ganz gestimmt hat, hatte dies unserer guten Laune keinen Abbruch getan. Wir werden diesen Ausflug sicher in den nächsten 1 - 2 Jahren nochmals machen, dann hoffentlich bei besserem Wetter und auch noch mehr Teilnehmern.

Fotos vom Ausflug

Plausch im Aquapark I

Plausch im Aquapark II

Plausch im Aquapark III

Plausch im Aquapark IV

Plausch im Aquapark V

Plausch im Aquapark VI

Plausch im Aquapark VII

Plausch im Aquapark VIII
 

 

Int. Ringerturnier in Haslach/D

17. Mai 2015

Autor: Stefan Dobler

Am internationalen Nachwuchsturnier im deutschen Haslach nahm auch Silas Kronenberger teil.

Leider wurde er aufgrund eines Fehlers in die falsch Kategorie eingeteilt. Nichts desto trotz hat der junge Therwiler gut gekämpft, konnte aber keinen seiner fünf Kämpfe gewinnen und wurde in seiner Gewichtsklasse sechster. Trotz dieser kleinen Enttäuschung hoffen wir, dass Silas den Kopf nicht hängen lässt und an den nächsten Turnieren wieder voll angreift.
 

 

Int. Ringerturnier der Frauen in Moosch/F

17. Mai 2015

Autor: Stefan Dobler

Am ersten internationalen Frauenturnier im französischen Moosch nahm auch Laetitia Muespach teil. Es waren Ringerinnen aus Frankreich, der Schweiz und Italien vertreten.

Im ersten Kampf traf Laetitia auf eine Ringerin aus Italien. Nach zähem Beginn gelangen ihr nach knapp 1:30 Minuten die ersten Punkte und am Ende entschied sie den Kampf mit 5:0 Punkten für sich. Auch im zweiten Kampf gewann sie souverän nach Punkten (8:0) und lies der Gegnerin keine Chance. Mit diesen beiden Siegen hatte Laetitia die Kategorie gewonnen, herzliche Gratulation.

In den Freundschaftskämpfen gewann sie anschliessend nochmals zweimal durch Schultersieg.
 

 

Internationales Ringer-Turnier in Kandern/D

10. Mai 2015

Autor: Stefan Dobler

Am internationalen Turnier in Kandern/D nahmen 6 Therwiler Ringer teil. Für den jungen Therwiler, Silas Kronenberger, war es das erste Turnier seiner Karriere.

Für den jüngsten Silas Kronenberger war es was ganz spezielles Turnier, denn er bestritt sein erstes Turnier. Und er konnte gleich den ersten Kampf gewinnen, mit einem schönen Kopfgriff konnte er seinen Gegner schultern. Den zweiten Kampf verlor er dann durch technische Ueberlegenheit. Am Ende durfte er sich die Silbermedaille umhängen lassen.

Ebenfalls Silber gewannen der Aescher Reto Schwendimann, der wie Silas den ersten Kampf gewann und den zweiten verlor.

Einmal mehr lies auch Guillaume Muespach nichts anbrennen. Von Anfang an wach und konzentriert konnte er alle vier Kämpfe souverän gewinnen und wurde erster in seiner Gewichtsklasse.

Für einmal keinen Gegner hatte Philippe Geyer in der Klasse 63 Kg. Er bestritt aber 4 Freundschaftskämpfe gegen schwerere Gegner, drei verlor er und einen konnte er gewinnen.

Nicht auf Touren kamen die beiden Mädchen Laetitia Muespach und Sabrina Dobler. Während Laetitia gut mitkämpfte und nach Punkten verlor, musste Sabrina sogar mit einer Schulterniederlage von der Matte. Beide wurden zweite in ihren Gewichtsklassen. In der Mannschaftswertung belegten wir den 6. Schlussrang, was ebenfalls noch ausgezeichnet wurde.

Wir gratulieren unseren Ringern und hoffen auf eine weitere Leistungssteigerung an den nächsten Turnieren.
 

 

Internationales Ringer-Turnier der Stadt Hornberg/D

3. Mai 2015

Autor: Stefan Dobler

Am internationalen Turnier der Stadt Hornberg/D nahmen auch drei Ringer vom Ringer-Club Therwil teil.

In der Gewichtsklasse 55 Kg verlief der Start von Laetitia nicht wirklich gut und sie musste nach einer kämpferischen Leistung eine Punkteniederlage hinnehmen. Im zweiten Kampf drehte sie auf und gewann durch Schultersieg. Im dritten Kampf folgte dann eine deutliche Niederlage gegen die Kategoriensiegerin. Im Final um Platz 3 musste sie gegen eine leicht favorisierte Gegnerin alles geben. Mit einem beherzten Einsatz gelang es ihr dann sogar, ihre Gegnerin nach knapp 3:30 Minuten zu schultern. Als Lohn gab es die Bronzemedaille.

Auch Sabrina Dobler startete in der Gewichtsklasse 58 Kg mit einer Niederlage. Aber auch sie konnte im zweiten Kampf aufdrehen und gewann durch Schultersieg. Im dritten Kampf musste sie mit einer technischen Niederlage von der Matte und den vierten Kampf entschied sie wiederum durch Schultersieg für sich, am Ende wurde sie wieder als fünfte klassiert und gewann ein Diplom.

Bei den Kadetten kämpfte Philippe Geyer zum ersten Mal in der Klasse 63 Kg. Trotz zweimaligen sehr guten Beginn und jeweils der Führung, musste der junge Leimentaler mit jeweils einer Schulterniederlage die Segel streichen und er wurde als 10. klassiert.

Wir gratulieren unseren Ringern zu den Erfolgen. Im allgemeinen waren die Leistungen der grossen Schweizer Delegation sehr gut, was dem Team SW Schweiz am Ende den ersten Mannschaftsrang und damit verbunden die schöne Kanone der Stadt Hornberg einbrachte.
 

 

Bericht 47. Generalversammlung Ringer-Club Therwil

21. April 2015

Autor: Stefan Dobler

Die 47. ordentliche Generalversammlung stand im Zeichen der Veränderungen in unserem Verein mit der Demission des Präsidenten und der Aufnahme zwei neuer Vorstandsmitglieder.

Um 20:15 Uhr eröffnete der scheidende Präsident, Rudolf Gschwind, die diesjährige Generalversammlung und begrüsste die anwesenden 23 Mitglieder. Für unsere verstorbenen Ehren- bzw. Freimitglieder Alfred Stöcklin und Rolf Ettlin wurde eine Schweigeminute abgehalten.

Das Protokoll der 46. Generalversammlung wurde von Andreas Gschwind verlesen und einstimmig genehmigt. Der Bestand des Ringerclubs hat um 1 Mitglied abgenommen und wir zählen noch 82 Mitglieder. Die Berichte des Präsidenten, des Kassiers, der Kassenrevisoren und des technischen Leiters werden verlesen und mit Applaus genehmigt.

Folgende Ringer wurden geehrt:   
Trainingsbesuche:
1. Geyer Philippe, 2. Muespach Guillaume, 3. Schwendimann Reto, 3. Muespach Leatizia, 5. Müller Yanis

Turnierbesuche:
1. Muespach Guillaume, 2. Geyer Philippe, 3. Muespach Laetitia

Der Ringer-Wanderpokal geht an Eckl Gabriel.

Der Minigolf-Wanderpokal für die Erwachsenen geht an Stoll Philipp und der Wanderpokal für die Jugend
geht an Geyer Philipp.

Geyer Philippe belegte Freistil-Schweizermeisterschaft den zweiten Platz und erhielt einen "Fresskorb".

Gschwind Rudolf wurde für seine langjährige Vorstandsarbeit geehrt. Neben einem kräftigem Applaus
bekam er einen Gutschein für ein Wellness-Weekend und eine Orchidee für seine Frau.

Der Vorstand setzt sich nach den Wahlen wie folgt zusammen:

Präsident: Philipp Stoll
Vize-Präsident: Rudolf Gschwind
Kassier: Andreas Gschwind
Aktuar: Christof Eckl
Technischer Leiter: Stefan Dobler
Materialverwalter: Robert Schmidlin
Bulletin: Stefan Dobler

Kassenrevisoren sind 1. Cathérine Geyer, 2. Daniel Muespach, Ersatz Thomas Schwendimann

Anträge sind keine eingegangen, das Budget 2015, die Jahresbeiträge und das Jahresprogramm 2015
wurden einstimmig genehmigt.

Um 22:10 Uhr schloss der Präsident die diesjährige Generalversammlung und dankte allen Anwesenden für das Erscheinen.
 

 

Diplomränge für unsere beiden Ringer-Girls

29. März 2015

Autor: Stefan Dobler

An den offenen Schweizermeisterschaften der Frauen im aargauischen Muri haben auch Sabrina Dobler und Laetitia Muespach teilgenommen.

Laetitia Muespach startete in der Gewichtsklasse bis 53 Kg (8 Teilnehmer). Den ersten Kampf verlor sie unglücklich auf die Schultern, was sehr schade war, da sie hier eigentlich auch hätte gewinnen können. Den zweiten Kampf gewann sie anschliessend durch Schultersieg und den dritten Kampf verlor sie dann wieder auf die Schultern.

Im Final um Platz 5 traf sie dann erneut auf die Gegnerin aus der ersten Runde und dieses Mal machte es Laetitia besser und sie gewann und wurde somit fünfte.

Eine Klasse höher (bis 58 Kg - 6 Teilnehmer) kämpfte Sabrina Dobler. Leider war sie in allen ihren vier Kämpfen chancenlos und wurde fünfte. Der fünfte Kampf fiel für sie aus, da sich ihre Gegnerin verletzt hatte.

Wir gratulieren unseren Girls und hoffen bei Ihnen auf eine Steigerung bei den nächsten Turnieren.
 

 

Einladung zur 47. Generalversammlung Ringer-Club Therwil

29. März 2015

Autor: Stefan Dobler


Liebe Vereinsmitglieder, liebe Ringer, liebe Eltern

Wir laden Sie herzlich am Freitag, 17. April 2015 um 19:00 Uhr zur 47. ordentlichen Generalversammlung im Restaurant Grossmatt in Therwil ein. Das Nachtessen wird vor der GV ab 19:00 Uhr serviert.

Die Traktanden sind gemäss Statuten wie folgt:

1.   Begrüssung/Appell
2.   Protokoll der 46. Generalversammlung 2014
3.   Mutationen
4.   Jahresberichte
      a) Präsident
      b) Kassier
      c) Kassenrevisoren
      d) Technischer Leiter
5.   Ehrungen
6.   Wahlen
7.   Anträge
8.   Budget
9. Jahresbeiträge
10. Jahresprogramm
11. Diverses

Anträge sind bis zum 11. April 2015 an den Präsidenten, Rudolf Gschwind, Thiersteinerstrasse 24/10,
4153 Reinach schriftlich einzureichen.

Wir freuen uns auf ein zahlreiches Erscheinen unserer Mitglieder. Die Teilnahme ist für die aktiven Mitglieder obligatorisch.
 

 

Vize-Schweizermeistertitel für Philippe Geyer

8. März 2015

Autor: Stefan Dobler

An den Schweizermeisterschaften der Kadetten und Junioren im bernischen Belp hat sich Philippe Geyer die Silbermedaille erkämpft.

Philippe Geyer hat sich akribisch auf diese Schweizermeisterschaften, seinen Saison-Höhepunkt, vorbereitet. Mit spezieller Ernährung, viel Lauftraining hat er es geschafft, dass er bis 54 Kg starten konnte.

Im ersten Kampf konnte er von einem Freilos profitieren und dann traf er in der 2. Runde auf Eveline Lötscher/Sense. Bis zur Pause lag Philippe knapp mit 3:2 vorne. Im zweiten Kampf musste seine Gegnerin kommen, was Philippe jeweils mit einem Konter beantworten konnte und am Ende gewann er verdient mit 7:4-Punkten. Mit diesem Sieg stand er im Final um den Meistertitel.

Der Final darf sicher als Höhepunkt in der bisherigen Karriere von Philippe gewertet werden. Der Einmarsch, die Nationalhymne und die vielen Zuschauer werden sicher für immer in Erinnerung bleiben. Leider konnte Philippe sich im Final nicht steigern und er musste sich mit 10:0-Punkten geschlagen geben.

Wir gratulieren Philippe Geyer ganz herzlich zum VIze-Schweizermeistertitel und zu dieser Leistung, damit hat er sich auf jeden Fall ein Platz im Geschichtsbuch unseres Vereins gesichert und wir hoffen auf weitere ähnliche Exploits vom ihm.
 

 

Schlussbericht Därwiler Kehrausball 2015

22. Februar 2015

Autor: Stefan Dobler

Der Schlussbericht des Därwiler Kehrausball 2015 ist unter dem entsprechenden Menupunkt abrufbar. Dort sind auch Videos und Fotos vom Anlass eingestellt und auch der Countdown für den Därwiler Kehrausball 2016 wurde bereits neu gestartet. Dieser findet nächstes Jahr noch früher, am Freitag, 12. Februar 2016 statt.

 

Turniersieg für Philippe Geyer in Uznach

8. Februar 2015

Autor: Stefan Dobler

Am Nachwuchsturnier im sanktgallischen Uznach nahmen 3 Therwiler Ringer teil, aufgrund von Verletzungen und der aktuellen Grippewelle, fehlten zahlreiche unserer Ringer, ihnen allen gute Besserung.

In der Gewichtsklasse 31 Kg bekam Guillaume Muespach den altersmässigen Kategorienwechsel zu spüren und er musste in den ersten drei Kämpfen als Verlierer von der Matte. Lediglich im vierten Kampf konnte er dann nach einem schönen Angriff auf die Schultern gewinnen und somit wurde er 7.

In der Gewichtsklasse 64 Kg waren Philippe Geyer und Gabriel Eckl eingeteilt. Gleich im ersten Kampf trafen beide aufeinander und auch dieses Mal ging das Duell zugunsten von Philippe aus. Den zweiten Kampf konnten dann beide gewinnen und so gewannen Philippe Gold und Gabriel Silber. Beide hatten dann noch einen Rahmenkampf gegen den einzigen Ringer aus der oberen Gewichtsklasse, diesen verloren aber beide, wenn Philippe auch nur sehr knapp.

Wir gratulieren unseren Ringern zu diesen Erfolgen.

1. Kampf von Guillaume Muespach (Video)

Kampf Philippe Geyer vs. Gabriel Eckl (Video)

2. Kampf von Guillaume Muespach (Video)

2. Kampf von Philippe Geyer (Video)

2. Kampf von Gabriel Eck (Video)

3. Kampf von Philippe Geyer Teil 1 (Video)

3. Kampf von Philippe Geyer Teil 2 (Video)

4. Kampf von Guillaume Muespach (Video)

Medaillenübergabe (Video)
 

 

Vorschau Därwiler Kehrausball 2015

1. Februar 2015

Autor: Stefan Dobler

Unter dem Menupunkt "Kehrausball" ist ab sofort die Vorschau über diesen Anlass abrufbar. Bitte macht in eurem Bekanntenkreis Werbung für unseren traditionellen Anlass. Es warten in diesem Jahr zahlreiche Neuerungen auf unsere Gäste.
 

 

Diplomrang für Philippe Geyer an den Schweizermeisterschaften

1. Februar 2015

Autor: Stefan Dobler

An den Schweizermeisterschaften im griechisch-römischen Stil erreichte Philippe Geyer den 6. Schlussrang, welcher ihm ein Diplom einbrachte. Die Meisterschaften fanden im schwyzerischen Tuggen statt.

Im ersten Kampf gewann Philippe Geyer nach verletzungsbedingter Aufgabe seines Gegners bereits vor dem Kampf. Im zweiten Kampf lag er völlig überraschend und sensationell, gegen den späteren Finalteilnehmer, rasch mit 6:0 vorne. Doch dann baute er ab und er musste sich am Ende mit 8:11-Punkten geschlagen geben.

Auch der dritte Kampf endete mit einem Forfait zu Gunsten von Geyer, sein Gegner hatte sich bei einem Angriff verletzt. Im vierten und fünften Kampf fehlten ihm dann die Kräfte, die Abnehmprozedur hatte deutlich Spuren hinterlassen, und er verlor zweimal durch technische Überlegenheit seines Gegners. Am Ende durfte Philippe Geyer als sechster noch ein Diplom in Empfang nehmen.

Wir gratulieren Philippe zu dieser Leistung. Ein Dank geht an Gabriel Eckl, Rudolf Gschwind und Röbi Schmidlin, die ihn an diesen Schweizermeisterschaften unterstützt haben.
 

 

Frauenturnier in Kirchheim am Nekar/D

18. Januar 2015

Autor: Stefan Dobler

Am Wochenende nach dem Kurssturz des Euros reisten auch die Ringerinnen des Ringer-Club Therwil nach Deutschland, jedoch nicht zum Einkaufen sondern für das erste Ringerturnier im neuen Jahr.

Im Baden-Württembergischen Kirchheim a. N. trafen sich für einmal ausschliesslich Mädchen und Frauen um gegeneinander zu Ringen. Das Turnier war mit 230 Ringerinnen sehr stark besetzt, so waren beinahe das komplette deutsche Nationalmannschaftskader und sogar eine Weltmeisterin anwesend.

In einer kleinen Schweizer Gruppe mit Ringerinnen aus Sense, Weinfelden und Einsiedeln waren auch Sabrina Dobler und Laetitia Muespach. Für beide ging es grundsätzlich mal darum auf diesem Level Wettkampfluft zu schnuppern.

Laetitia Muespach begann in ihrem ersten Kampf beeindruckt von der Kulisse etwas verhalten, konnte aber mit einer Führung in die Pause. In der zweiten Runde drehte sie aber auf und konnte nach einem schönen Beinangriff ihre Gegnerin schultern. In der nächsten Runde hatte die Leymnerin dann ein Freilos und in den beiden nachfolgenden Runden musste sie sich starken Gegnerinnen geschlagen geben. Am Ende wurde sie gute zehnte von achtzehn Teilnehmerinnen.

Sabrina Dobler ging aus Respekt auch sehr zögerlich zu Werke, leider etwas zu zögerlich. Im ersten Kampf lag sie zur Pause mit 12:0 hinten, wobei mindestens 8 Punkte unnötig verschenkt wurden. Zu Beginn der zweiten Runde gelang der Gegnerin noch eine Wertung, welche die Niederlage durch technische Ueberlegenheit besiegelte. Im zweiten Kampf hatte Sabrina auch ein Freilos. Leider gelang ihr auch im zweiten Kampf kein Exploit und so verlor sie und wurde neunte von dreizehn Teilnehmerinnen.

Wir gratulieren den Ringerinnen zu den Leistungen und sind überzeugt, dass die beiden sich an den kommenden Turnieren noch steigern können.
 

 

Frohe Festtage und einen guten Rutsch ins 2015

20. Dezember 2014

Autor: Stefan Dobler

Wir wünschen allen Besuchern frohe Festtage, eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins 2015! Wir freuen uns, Sie auch im 2015 auf unserer Homepage begrüssen zu dürfen.

 

Jahresabschluss 2014

20. Dezember 2014

Autor: Stefan Dobler

Nachdem der diesjährige Schlittschuhplausch dem schlechten Wetter zum Opfer gefallen ist, war am Freitag der Badeplausch dafür ein voller Erfolg, 7 Ringer und 5 Erwachsene trafen sich zum feuchten Plausch im Hallenbad Muttenz.

Und die Teilnehmer hatten auch in diesem Jahr grossen Spass, sei es auf den Sprungbrettern, beim Längenschwimmen, im Whirlpool oder beim bekannten Volleyballspiel. Beim 1-Meter-Brett war die Disziplin in diesem Jahr der Rückwärtssalto, wie man sich bei den untenstehenden Videos sehen kann. Zum ersten Mal wurde auch ein Stilstudium gemacht, wobei die Technik bei einzelnen schon sehr gut war und dies obwohl es die ersten Versuche waren.

Das Jahr fand traditionell im angrenzenden Restaurant bei etwas zu trinken und einer Portion Pommes-Frites den würdigen Abschluss. Ich möchte mich bei allen Ringern, den Eltern und den Vorstandkollegen für die vielen schönen Stunden im 2014 bedanken und wünsche allen frohe, besinnliche und ruhige Festtage und einen guten Rutsch ins 2015. Das nächste Ringertraining findet am Mittwoch, 7. Januar 2015 bzw. am Freitag, 9. Januar 2015 statt.

Video vom Sprung von Reto Schwendimann

Video vom Sprung von Guillaume Muespach

Video vom Sprung von Sabrina Dobler

Video vom Sprung von Laetitia Muespach

Video vom Sprung von Gabriel Eckl

Video vom Sprung von Guillaume Muespach 2

Video vom Sprung von Janis Müller
 

 

Bronzemedaillen für die Geschwister Muespach

16. Dezember 2014

Autor: Stefan Dobler

Die dritten Nachwuchsmeisterschaften des französischen Departements Alsace/Haut-Rhin liefen unseren beiden Ringern, Guillaume und Laetitia Muespach nicht nach Wunsch, dennoch kehrten beide mit einer Medaille heim.

Guillaume Muespach hatte in der Gewichtsklasse 30.85 Kg drei Gegner. Den ersten Kampf gewann der junge Leymener auf die Schultern, doch dann baute er ab, verlor den zweiten Kampf knapp mit 0:1 Punkten und im dritten Kampf musste er sogar mit einer Schulterniederlage von der Matte. Dank seinem Sieg reichte es dann aber noch zu Bronze.

In der Klasse bis 52.75 Kg hatte Laetitia Muespach zwei Gegner. Irgendwie scheint kein Kraut gewachsen gegen Avetissyan Hrantik, amtierender französischer Meister aus Mulhouse. Wie die letzten beiden Male musste Laetitia als Verliererin von der Matte (0:4-Punkteniederlage). Im zweiten Kampf kämpfte sie etwas zu passiv und musste sich äusserst knapp mit einer 0:1-Punkteniederlage geschlagen geben. Sie wurde am Ende Dritte in ihrer Gewichtsklasse.

Wir gratulieren unseren beiden Ringern zu diesen Erfolgen.
 

 

Provisorisches Jahresprogramm 2015 online

7. Dezember 2014

Autor: Stefan Dobler

Das provisorische Jahresprogramm ist unter dem Punkt "Agenda" ab sofort abrufbar. Das Jahresprogramm ist noch provisorisch, wird laufend ergänzt und muss noch an der Generalversammlung genehmigt werden.

 

Zweimal Silber für die Geschwister Muespach

1. Dezember 2014

Autor: Stefan Dobler

Auch an den zweiten Nachwuchsmeisterschaften des französischen Departements Alsace/Haut-Rhin nahmen die Geschwister Muespach teil. Diese fanden wiederum in der elsässischen Ringerhochburg Moosch statt.

Guillaume Muespach war in der Gewichtsklasse 30.1 Kg mit zwei anderen Ringern eingeteilt. Den ersten Kampf verlor er gegen Ringenbach Martin aus Moosch nach Punkten. Am Ende hatten beide 6 Punkte, da aber sein Gegner zweimal eine 3 erzielt hatte, musste Guillaume als Verlierer vom Platz. Im zweiten Kampf gegen Toutaoui Mehdi aus Mulhouse ging er mit einem Schultersieg von der Matte. Mit diesem Sieg erkämpfte Guillaume Muespach die Silbermedaille.

Wie im Oktober traf Laetitia Muespach in der Gewichtsklasse 54 Kg auf den gleichen Gegner, nämlich Avetissyan Hrantik, amtierender französischer Meister aus Mulhouse. Obwohl Laetitia auch dieses Mal alles versuchte, musste sie sich mit 1:4-Punkten geschlagen geben. Lag es beim letzten Mal noch am Unvermögen des Kampfrichters, scheiterte Laetitia an diesem Turnier an der Klasse ihres Gegners. Sie braucht sich aber nichts vorzuwerfen, hat sie einmal mehr alles probiert und beim nächsten Mal wird es dann hoffentlich klappen. So blieb auch für sie die Silbermedaille als Lohn.

Wir gratulieren unseren beiden Ringern zu diesen Erfolgen.
 

 

Turniersieg für Philipp Geyer am Heimturnier in Therwil

24. November 2014

Autor: Stefan Dobler

Am Sonntag, 23. November 2014 führte der Ringer-Club Therwil die 6. Internationalen Nachwuchsmeisterschaften des Zentralschweizerischen Ringerverbandes in Therwil durch. Insgesamt nahmen 115 Ringer aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz teil, darunter waren auch neun Ringer aus Therwil.

Am Heimturnier führte Guillaume Muespach einmal mehr seine Serie fort. Auch in Therwil verschlief er den ersten Kampf und verlor auf die Schultern. Den zweiten und dritten gewann er souverän und im vierten musste er sich knapp nach Punkten geschlagen geben. Als vierter verpasste er die Medaille knapp.

Die gleichen Resultate lieferten Janis Müller, Nikolai Schönhals und Laetitia Muespach ab, sie gewannen jeweils einen Kampf und verloren drei. Janis Müller wurde sechster, Laetitia Muespach fünfte und Nikolai Schönhals vierter.

Weniger gut erging es Luca Dobler und Andreas Schönhals, die beide zwei Kämpfe verloren. Während es bei Luca noch zum dritten Rang reichte, wurde Andreas als siebter klassiert.

Peter Schönhals konnte den ersten Kampf auf die Schultern gewinnen und verlor den zweiten und sicherte sich so die Silbermedaille.

Eine Klasse für sich waren Philippe Geyer und Gabriel Eckl in der Gewichtsklasse 59 Kg. Philippe Geyer konnte fünf Mal souverän gewinnen. Gabriel Eckl musste sich Philippe Geyer und einem weiteren Ringer geschlagen geben und gewann dann noch drei Mal. Sein persönliches Highlight war sicher der Sieg gegen Evelyne Lötscher/Sense. Philippe Geyer durfte sich Gold und Gabriel Eckl Bronze umhängen lassen.

Wir gratulieren den Therwiler Ringern zu den Erfolgen und bedanken uns an dieser Stelle bei den Sponsoren, unseren Helfern, den Kampfrichtern, der Gemeinde Therwil und dem Zentralschweizerischen Ringerverband ganz herzlich für die Unterstützung.
 

 

Gold- und Silbermedaille für die Geschwister Muespach

28. Oktober 2014

Autor: Stefan Dobler

Die beiden Geschwister Muespach nahmen am Sonntag, 26. Oktober 2014 am Nachwuchsturnier in Moosch/Frankreich teil. Dabei waren aber nur französische Ringer zugelassen. Da beide aber eine Lizenz bei Village-Neuf haben und französische Staatsangehörige sind, waren beide startberechtigt.

In der Gewichtsklasse 29.8 Kg kämpfte Guillaume Muespach. Er gewann den ersten Kampf auf die Schultern und die beiden anderen Kämpfe jeweils mit 6:0-Punkten durch technische Ueberlegenheit, was ihm die Goldmedaille einbrachte.

In der Gewichtsklasse 54 Kg hatte Laetitia Muespach nur einen Gegner. Dabei handelte es sich um Avetissyan Hrantik von Mulhouse 3000, dem amtierenden französischen Meister. Laetitia machte ihre Sache richtig gut, verlor aber überraschend mit 0:5 Punkten. Ueberraschend deshalb, da der Kampf, wie das Video beweist, ausgeglichen war, der Kampfrichter aber nur dem Gegner Punkte zugesprochen hat. So blieb Laetitia Muespach nur die Silbermedaille.

Wir gratulieren unseren zwei Ringern zu diesen Erfolgen.

Video vom Kampf von Laetitia Muespach
 

 
 

Medaillensegen an internationalem Turnier

19. Oktober 2014

Autor: Stefan Dobler

Am internationalen Turnier im elsässischen Village-Neuf gab es nicht weniger als 5 Medaillen für die Therwiler Ringer. Für den 17-jährigen Basler Talha Koca war es das erste Turnier in seiner Karriere.

Gut begonnen hat auch heute Guillaume Muespach. Den ersten Kampf gewann er durch Schultersieg. Die beiden nächsten Kämpfe verlor er nach Punkten, wobei der dritte Kampf höchst umstritten war. Am Ende durfte er sich Bronze umhängen lassen.

Luca Dobler hatte auch in Village-Neuf einen schweren Stand, er verlor dreimal und wurde vierter, nachdem er letztes Jahr das Turnier noch gewonnen hatte.

Laetitia Muespach konnte auch ihren ersten Kampf gewinnen, verlor den zweiten aber durch technische Ueberlegenheit und wurde am Ende zweite.

Gleich im ersten Kampf trafen Philippe Geyer und Gabriel Eckl aufeinander. Und dieses Duell ging klar zu Gunsten von Philippe Geyer aus. Während Philippe noch einen weiteren Kampf gewinnen konnte und einen verlor, gewann Gabriel Eckl seine zwei weiteren Kämpfe. Am Ende war Philippe zweiter und Gabriel dritter.

Als vor einem halben Jahr der 17-jährige Talha Koca im Trainingskeller auftauchte, hätte er nicht gedacht schon bald auf der Matte zu stehen. Dies wäre im heute auch fast verwehrt geblieben, denn er war alleine in seiner Gewichtsklasse. Kurzerhand organisierte er sich drei Sparingspartner und gegen diese blieb er allesamt Sieger (Zwei Schultersiege und einen Punktesieg). Somit konnte er die Goldmedaille an seinem ersten Ernstkampf eindrücklich bestätigen.

Weiter geht es dann mit dem voraussichtlichen Saisonabschluss am 23. November 2014 Zuhause in Therwil. Wir gratulieren den Therwiler Ringern zu diesen Leistungen.

Video vom Kampf Philippe Geyer - Gabriel Eckl
 

 

Ein kompletter Medaillensatz am Turnier in Muri/AG

12. Oktober 2014

Autor: Stefan Dobler

Einen kompletten Medaillensatz brachten unsere 3 Ringer vom Turnier im aargauischen Muri mit nach Hause.

In der Gewichtsklasse 30.9 Kg war Guillaume Muespach ab dem ersten Kampf, im Gegensatz zum letzten Turnier, hellwach und folgerichtig gewann er auch die ersten zwei Kämpfe. Im dritten Kampf traf er einmal mehr auf Lars Epp aus Schattdorf und auch in diesem Vergleich musste sich Guillaume geschlagen geben. Den vierten Kampf gewann Guillaume wieder souverän und so gewann er Silber.

In der Gewichtsklasse 59 Kg waren die beiden anderen Therwiler Ringer eingeteilt. Während Laetitia Muespach ihren ersten Kampf nach Punkten verlor, gewann Philippe Geyer in überlegener Manier gegen den gleichen Gegner auf die Schultern.

Im Direktduell gegen Laetitia hatte Philippe Geyer klar die Oberhand und er gewann, trotz Gegenwehr von Laetitia, durch technische Ueberlegenheit. So durfte sich Philippe die Gold- und Laetitia die Bronzemedaille umhängen lassen.

Wir gratulieren unseren Ringern zu diesen Erfolgen. Weiter geht es bereits nächstes Wochenende mit dem "Heimturnier" im benachbarten Village-Neuf.

Video vom Kampf zwischen Philippe Geyer und Laetitia Muespach
 


Unsere erfolgreichen Ringer (v.l.n.r.): Guillaume Muespach, Philippe Geyer und Laetitia Muespach
 

 

3 x Silber am Nachwuchsturnier in Thalheim

28. September 2014

Autor: Stefan Dobler

Vom Nachwuchsturnier in Thalheim kehrten die Therwiler Ringer mit drei Silbermedaillen und zwei Diplomen heim.

Einer der leichtesten Ringer war heute der Aescher Reto Schwendimann. In der Gewichtsklasse 22 Kg erreichte er aber Grosses. Mit drei gewonnenen Kämpfen und nur einer Niederlage erkämpfte er sich souverän die Silbermedaille.

Was passieren kann, wenn man den ersten Kampf verschläft musste Guillaume Muespach erfahren. Er verlor den ersten Kampf nach einer Unachtsamkeit auf die Schultern. In den beiden folgenden Kämpfen drehte Guillaume, geweckt durch seine Mutter und den Trainer, auf und er gewann zweimal nach Punkten. Da aber auch die beiden anderen sich gegenseitig besiegten und Guillaume keinen Schultersieg hatte, stand er nur im Final um Platz 5, den er souverän für sich entschied.

Einmal mehr lief es für Luca Dobler nicht gut. Der Büsseracher verlor dreimal und wurde vierter.

Mit einem Schultersieg und einer Schulterniederlage schloss Laetitia Muespach das Turnier ebenfalls auf dem zweiten Schlussrang ab.

Der dritte Silbermedaillengewinner war Philippe Geyer. Der 14-jährige kämpfte in den ersten vier Kämpfen sehr souverän und musste sich erst im letzten Kampf geschlagen geben.

Wir gratulieren unseren Ringern zu diesen Erfolgen.
 


Unsere erfolgreichen Ringer v.l.n.r. Philippe Geyer, Reto Schwendimann, Laetitia Muespach (mit Medaillen) und Guillaume Muespach
und Luca Dobler (beide mit Diplom).
 


Beschäftigungstherapie mit dem Startgeschenk für die Ringer mit Thomas Schwendimann, Rudolf Gschwind und Robi Schmidlin (v.l.n.r.)